Hungriges Feuer. Notfallpädagogischer Einsatz in Südafrika

Januar 2019

Vergangenen Freitag haben Flächenbrände weite Teile des Geländes der Camphill Farm Community und Camphill School Hermanus in Südafrika zerstört. Farm und Schule liegen unmittelbar beieinander, etwa 120 km von Kapstadt entfernt und zählen zu den ältesten Partnereinrichtungen der Freunde der Erziehungskunst.

Alle Bewohner, Schüler, Mitarbeiter und auch die etwa 20 Freiwilligendienstleistenden der Freunde der Erziehungskunst wurden rechtzeitig evakuiert. Obwohl glücklicherweise niemand verletzt wurde, stehen die Menschen unter Schock. Um die lokalen Partner vor Ort bei der Betreuung der Betroffenen zu unterstützen, ist am 14. Januar ein Notfallpädagogik-Team nach Südafrika geflogen.

Während der südafrikanischen Sommerzeit kommt es immer wieder zu Bränden, insbesondere in den Regionen rund um das Ostkap. Am 11. Januar hat sich das Feuer auf dem Gelände der Camphill Farm Community und Camphill School in Hermanus ausgebreitet. Insgesamt 150 Menschen wurden aus den Gebäuden evakuiert und in anderen Einrichtungen und Farmen in Sicherheit gebracht. Ein Stallgebäude der Camphill Farm brannte fast vollständig nieder, alle weiteren Gebäude blieben wie durch ein Wunder von den Flammen verschont. Starke Winde und Trockenheit führten dazu, dass sich das Feuer zügig auf dem Gelände ausbreiten konnte. Alle betroffenen Personen blieben körperlich unversehrt und wurden umgehend von lokalen Partnern betreut.

Rund 47 Schüler mit geistiger Behinderung besuchen derzeit die unabhängige, waldorfpädagogische Camphill Internats- und Tagesschule in Hermanus. Die Internatsschüler leben mit den meisten Mitarbeitern in einer familienähnlichen, therapeutischen Gemeinschaft. Auch auf der benachbarten Camphill Farm teilen engagierte Mitarbeiter und Freiwillige ihr Leben mit den Bewohnern der Einrichtung. Sie bieten Wohnbetreuung und unterstützende Arbeit für Erwachsene mit geistigen Behinderungen in einer ländlichen, geschützten Umgebung an. Beide Einrichtungen versorgen sich mit eigenen Erzeugnissen der Farm und des schuleigenen, biologisch-dynamisch bewirtschafteten Gartens. Sie betreiben eine Molkerei, eine Werkstatt, sowie einen großen Kräuteranbau und halten zudem Geflügel. Futter, Getreide und Kräuterfarm fielen dem Brand - ebenso wie Weideflächen und Versorgungsleitungen- zum Opfer.

Vom 14. bis 19. Januar unterstützen zwei Notfallpädagogen aus Karlsruhe die lokalen Partner in Südafrika bei der Betreuung der Freiwilligen, der Bewohner und der Mitarbeiter. Seit etwa zwei Jahren sind die Freunde der Erziehungskunst dabei, hier ein notfallpädagogisches Team aufzubauen, welches nun unmittelbar aktiv geworden ist.

Quelle: Freunde der Erziehungskunst

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Handys und Tablets in der Schule. Eltern mehrheitlich für Verbot

85 Prozent der Eltern in Deutschland sprechen sich für ein generelles Handyverbot aus. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Elternstudie im... [mehr]

Deutschland braucht keine Impfpflicht!

Ärzte für individuelle Impfentscheidung fordern Rücknahme des Gesetzentwurfs aus dem Hause Spahn zur Impfpflicht. [mehr]

Die große Jubiläumswaldorfshow im Tempodrom

Auf diesen Tag hat die Waldorfwelt hingefiebert: 19. September 2019, Tempodrom, Berlin.  [mehr]

Die Uhle wird hundert

Was für ein Fest! Liederhalle Stuttgart, politische und Waldorfprominenz, voller Saal, pralles Programm – 100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe.  [mehr]

Change the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 3

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Love the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 2

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1239

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen