Am Ende der Anfang

Von Petra Plützer, Juli 2017

Abschlussexkursion nach Dornach gehört zum festen Programm der Freien Hochschule in Stuttgart.

Einmal eine Schrift von Rudolf Steiner im Original in Händen halten zu können – das war der größte Wunsch von David aus Neuseeland. Mit seinen 23 Jahren ist er der jüngste Student des International Master course an der Freien Hochschule Stuttgart. Und natürlich ließ er sich die große Abschlussexkursion am Ende einer ereignisreichen Studienzeit zum Goetheanum nach Dornach nicht entgehen. Beim Besuch des Steiner-Archivs bot sich die Gelegenheit, eines der vielen Notizbücher von Rudolf Steiner in Augenschein zu nehmen. »Jetzt wasche ich mir nie mehr die Hände«, scherzte der junge Mann.

Die Exkursion zu den ideellen Wurzeln der Waldorfpädagogik ist Höhepunkt und Abschluss zum Start in das neue Berufsleben als Waldorflehrer und Waldorflehrerin. Rund 70 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, inklusive des internationalen Masterkurses, besuchten für drei Tage das Herzstück der Anthroposophie, die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft. Fachlich geleitet und geführt durch Geschichte und Kunst, Anthroposophie und nicht zuletzt die Biografie von Rudolf Steiner von den verschiedenen Fachdozenten der Freien Hochschule Stuttgart, unterstützt von Mitarbeitern des Goetheanums.

Staunende Blicke im Hochatelier von Rudolf Steiner, Momente der Ruhe in der herrlichen Parkanlage rund um das Goetheanum, Für so manchen wird es wohl nicht der letzte Besuch in Dornach gewesen sein.

Soll diese intensive Studienzeit nun wirklich zu Ende gehen? Man sieht sich hoffentlich bald wieder auf einer der zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

21. Kasseler Jugendsymposion »Vernunft«

Das 21. Kasseler Jugendsymposion erfreute sich erneut großen Zuspruchs. Wieder kamen engagierte und enthusiastische Jugendliche aus ganz Deutschland... [mehr]

Waldorf digital: gemeinsam kreativ gestalten

Das Elewa-Team (E-learning-Waldorf) bietet einen Online-Kurs mit Anregungen für Lehrkräfte an. Es lädt außerdem zu Austausch und gegenseitiger... [mehr]

Absage der Mitgliederversammlung und der Bundeskonferenz März 2020 in Seewalde

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat in seiner Sitzung vom 12. März 2020 beschlossen, die Mitgliederversammlung, die am 20. und 21.... [mehr]

Praktikum im OMNIBUS für Direkte Demokratie – verschoben

Mitfahrt jederzeit möglich, in den Ferien, nach dem Abitur, als Schul- oder Studienpraktikum. [mehr]

Kongress-Festival »Soziale Zukunft 2020« – verschoben

Die aktuelle Kernaufgabe der Gesellschaft sehen die Veranstalter des Kongress-Festivals in der Schaffung sinnstiftender und nachhaltiger... [mehr]

»Masernschutzgesetz«: Eltern und Ärzte legen Verfassungsbeschwerde ein

Pünktlich zum Inkrafttreten des »Masernschutzgesetzes« am 1. März 2020 werden gegen die gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung eines... [mehr]

SEKEM-Tag 2020 in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 24. und 25. April findet der jährliche SEKEM-Tag im Kleinen Kursaal Stuttgart Bad-Cannstatt statt. Die SEKEM-Freunde Deutschland laden herzlich... [mehr]

Fortbildung zum Waldorfgeschäftsführer

Mit dem Jahr 2020 hat das Netzwerk der Waldorfgeschäftsführer im Bund der Freien Waldorfschulen e.V. die einjährige Vollzeit-Fortbildung für... [mehr]

Ausbildung zum Seminarbegleiter

16 erfahrene Waldorf-Menschen, darunter 15 Lehrer und ein Geschäftsführer aus verschiedenen Waldorfschulen in Deutschland und in Südtirol trafen sich... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 840

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen