Aufruf an Lehrer und Eltern der 4. Klassen

November 2011

Mit Unterstützung des Bundes der Freien Waldorfschulen sowie der Pädagogischen und Medizinischen Sektion am Goetheanum verfolgt das IPSUM-Institut in Stuttgart seit 2004 ein groß angelegtes Forschungsprojekt über den »Zusammenhang von Einschulungsalter und Gesundheitsentwicklung«. Eltern und Lehrer werden zur Mitarbeit aufgerufen.

In den vergangenen Jahren wurden bereits Tausende von WaldorfschülerInnen in Deutschland auf ihren Entwicklungsstand bei der Einschulung untersucht. Ab Januar 2012 folgt der alles entscheidende letzte Schritt des Projekts: An allen deutschen Waldorfschulen werden die Eltern und Lehrer der 4. Klassen zum derzeitigen Gesundheits- und Entwicklungsstand ihrer Kinder befragt. Nur so kann der Zusammenhang zwischen dem Einschulungsalter und der späteren Entwicklung geprüft werden. Vor uns steht also die entscheidende Abschlussbefragung, der viele Freunde auf der ganzen Welt erwartungsvoll entgegensehen, wie wir aus zahlreichen Briefen und Zuschriften wissen. Erhält das Institut zu wenige Gesundheitsdaten von den Eltern und Lehrern, sind keine wissenschaftlichen Aussagen möglich. Die mit großem Aufwand betriebene Studie wäre damit wertlos!

Daher bitten wir alle Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der 4. Klassen, sich für die Studie zu engagieren, damit sie erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Herzlichen Dank!

Birgitt Beckers, Klaus-Peter Freitag, Michaela Glöckler, Florian Osswald, Claus-Peter Röh, Rainer Patzlaff, Martina Schmidt 

www.ipsum-institut.de/fo_projekte.html

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Tagungs- und Seminarzentrum Allerheiligen

Im Sommer 2014 konnte ein erstaunliches Projekt aus der Taufe gehoben werden: Wie durch »Zufall« wurde das Areal, auf dem die berühmte und legendäre... [mehr]

viaWALA für Design ausgezeichnet

Die viaWALA, das Kundenmagazin der WALA Heilmittel GmbH, gehört zu den Preisträgern des German Design Award 2015.  [mehr]

Karl Schubert Schule Leipzig: Preisträger im Schulgartenwettbewerb

Die Karl Schubert Schule Leipzig zählt beim diesjährigen Sächsischen Schulgartenwettbewerb zu den Gewinnern der ersten Runde.  [mehr]

Tagung & Versammlung der Waldorf-Schülervertretung

Der Vorstand der WaldorfSV lädt herzlich zu der 22. Schülertagung zum Thema »BewusstSein« ein, die vom 7. bis 9. November in der Freien Waldorfschule... [mehr]

Homöopathie in Deutschland immer beliebter

Über die Hälfte der Bevölkerung hat bereits homöopathische Arzneimittel angewendet. Gleichzeitig stieg der Anteil der Verwender von 53 Prozent im... [mehr]

Alnatura, Mars, Demeter und Coca-Cola

Bei einer repräsentativen Studie des Marktforschungsinstituts Forsa zu den beliebtesten Marken der Deutschen hat es Demeter unter die Top 50... [mehr]

Das gesellschaftliche Selbstverständnis der Freien Waldorfschulen

Das folgende Positionspapier resultiert aus einer gemeinsamen Arbeit des »Arbeitskreises Schulrecht«, des Vorstandes und der Konferenz des Bundes der... [mehr]

Kinderaugen sehen mehr – als uns lieb ist

Die freie Bildungsstätte »der hof« Niederursel und der Waldorfkindergarten Bad Vilbel haben am 27. September 2014 zu einem »Fachtag Medienkompetenz«... [mehr]

Studio B7 mit neuen Eurythmie-Programmen

Die Eurythmiebühne Studio B7, seit 2011 in Thüringen beheimatet, sucht in ihren Produktionen die Auseinandersetzung zwischen den verschiedenen... [mehr]

Für Begegnung sensibilisieren – 1000 Teilnehmer bei großem Waldorfkongress in Dresden

Lehrer für die wertschätzende Begegnung mit den Schülern und damit die Entstehung von Neuem im Unterrichtsgeschehen zu sensibilisieren, war das Ziel... [mehr]

Treffer 291 bis 300 von 860

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen