Bald wird ein neuer Vorstand gewählt ...

Januar 2020

Im März 2021 steht die Wahl des Vorstandes des Bundes der Freien Waldorfschulen e.V. an. Eine Findungsdelegation der Bundeskonferenz hat die Aufgabe übernommen, die zur Wahl stehenden Menschen in der Mitgliederversammlung im November 2020 vorzustellen.

Wer könnten diese Menschen sein und wie finden wir sie? 

Hier sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, denn wir kennen die Menschen um uns herum, aber wir wissen nicht, wer in Ihrem Umfeld das Vertrauen genießt, ein solches Amt ausfüllen zu können. Dieses Vertrauen der Mitglieder und der eigene Wille, in einem Arbeitskollegium gestaltend und dienend mitzuarbeiten, sind die Grundvoraussetzungen für die Kandidatur. Die Findungskommission wird bei Bedarf auch Gespräche mit den entsendenden Einrichtungen führen, um Kandidaturen zu ermöglichen. Ebenso unabdingbar sind die Unterstützung und das Mittragen der Vorstandstätigkeit durch das familiäre und berufliche Umfeld. 

Was erwartet die möglichen Kandidatinnen und Kandidaten?  

Ein Arbeitskollegium, das in wertschätzendem Miteinander und anerkennender Begegnung Freude an der erheblichen Arbeit macht und eine Bundesbewegung, die durch ihre Größe und Konstitution für die Umsetzung von Ideen einen langen Atem und gesundes Durchhaltevermögen abverlangt. 

Wie stellen wir uns den weiteren Ablauf vor? 

  • Frühjahr 2020: Wahrnehmung verschiedener Termine zur Findung von geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten
  • Mai bis November 2020: Vorgespräche mit den benannten Kandidatinnen und Kandidaten 
  • November 2020 (Bundeskonferenz): Gespräche und Sichtung der Kandidatinnen und Kandidaten 
  • 20.-21. November 2020 (Mitgliederversammlung): Präsentation der Kandidatinnen und Kandidaten 
  • 12.-13. März 2021 (Mitgliederversammlung): Wahl des neuen Bundesvorstands 

Jetzt sind wir alle gefragt! 

Für die Findungskommission: Steffen Borzner, Veronika Richter, René Walter, Thorsten Ziebell

Kontakt: findungsdelegation(at)waldorfschule.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

»Reparieren macht Schule«: Nachahmer gesucht

2018 hat die Veolia Stiftung das Projekt »Reparieren macht Schule« mit Fördermitteln in Höhe von 20.000 Euro unterstützt. Mit den Fördermitteln... [mehr]

Zugang zu Fachhochschulen durch Waldorf-Abschluss-Portfolios

Die Rudolf Steiner Schule Bochum wirkte maßgeblich an der Konzeption und Entwicklung des Abschlussportfolios für Waldorfschulen mit. Das Portfolio... [mehr]

WERKSTATT Inklusion

Die WERKSTATT Inklusion ist ein Fortbildungsangebot zu Fragen inklusiver Waldorfpädagogik.  [mehr]

Zertifiziertes Abschlussportfolio mit Kompetenznachweis für den Fachhochschulzugang

Die ersten »neuen« Schulabschluss-Portfolios wurden durch Prof. Dr. Stefan Ackermann von SocialCert erfolgreich zertifiziert.  [mehr]

»Reden wir von Leben und Tod«

Zwölftklässler einer Waldorfschule im Gespräch. [mehr]

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

21. Kasseler Jugendsymposion »Vernunft«

Das 21. Kasseler Jugendsymposion erfreute sich erneut großen Zuspruchs. Wieder kamen engagierte und enthusiastische Jugendliche aus ganz Deutschland... [mehr]

Waldorf digital: gemeinsam kreativ gestalten

Das Elewa-Team (E-learning-Waldorf) bietet einen Online-Kurs mit Anregungen für Lehrkräfte an. Es lädt außerdem zu Austausch und gegenseitiger... [mehr]

Absage der Mitgliederversammlung und der Bundeskonferenz März 2020 in Seewalde

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat in seiner Sitzung vom 12. März 2020 beschlossen, die Mitgliederversammlung, die am 20. und 21.... [mehr]

Praktikum im OMNIBUS für Direkte Demokratie – verschoben

Mitfahrt jederzeit möglich, in den Ferien, nach dem Abitur, als Schul- oder Studienpraktikum. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 844

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen