Bund der Freien Waldorfschulen: Warnung vor Verschwörungstheorien

Juli 2015

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat an die Kollegien der Waldorf- und Rudolf-Steiner-Schulen appelliert, sich in den dafür geeigneten Fächern stärker mit zeitgenössischen politischen Tendenzen auseinanderzusetzen.

In einem Brief nimmt der Bundesvorstand Bezug auf den europaweit zu beobachtenden Trend »in längst überwunden geglaubte nationalistische Strukturen zurückzufallen«, die mit einer »Ablehnung der bestehenden politischen Strukturen Europas oder der transatlantischen Beziehungen« einhergingen. Eine gesunde Skepsis gegenüber intransparenten und undemokratischen Entscheidungsstrukturen und ein verstärktes Bürger-Engagement seien zwar zu begrüßen, eine substanzielle Quellenkritik sei unverzichtbar gerade angesichts der gerade im Internet kursierenden vielfältigen Darstellungen, die Fähigkeit zu dieser Kritik müsse den Schülern im Unterricht vermittelt werden. Mit Blick auf die an den Waldorfschulen »oft zu wenig akzentuierte Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Fragen« seien Initiativen, hier qualifizierte Unterrichtsangebote zu machen, grundsätzlich zu begrüßen.

Anlass für den Brief waren aktuelle Vorfälle, in denen Waldorfschüler umstrittene Referenten in die betreffenden Schulen eingeladen hatten. Einfache Antworten auf komplexe Fragen würden auf junge Menschen aber oft verführerisch wirken, betont der Bundesvorstand in seinem Brief. »Es gehört zu unserer pädagogischen Verantwortung, junge Menschen aufzuklären und urteilsfähig zu machen, nicht aber, unsere Schulen zu Plattformen für die Verbreitung solcher Ideologeme zu machen«, so Henning Kullak-Ublick, Verfasser des Briefes.

Im vergangenen Schuljahr habe es mindestens fünf Vorfälle an deutschen Waldorfschulen gegeben, die wegen ihrer Nähe zur rechtsextremen oder »reichsbürgerlichen« Szene in die Presse gerieten. »Das erfordert eine gesteigerte Wachheit und klare Begriffsbildung, weil die Grenzen oft fließend, die Protagonisten Sympathieträger und Teilwahrheiten schwerer zu durchschauen sind als offensichtliche Irrtümer oder Lügen«, so Kullak-Ublick weiter. Nur durch einen qualifizierten Gesellschafts- und Wirtschaftsunterricht können die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, »sich auf der Grundlage belastbarer Kenntnisse bewusst mit der Zeit, in der sie leben, auseinanderzusetzen«.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

»Searching for superman«

Zwei Jahre lang reisen die jungen spanischen Filmemacher David Fernández und Amaia Maguregui mit dem Bus durch Europa, auf der Suche nach... [mehr]

Waldorf-Festival 2019 Schloss Hamborn

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Waldorfimpulses findet im Sommer 2019 (7. Juni bis 10. Juni 2019) ein WALDORF-FESTIVAL in Schloss Hamborn... [mehr]

EOS übernimmt Schloss Hohenfels

Der erlebnispädagogische Veranstalter EOS hat die ehemalige Deutschritterburg Schloss Hohenfels und Dependance der Internats Schule Schloss Salem am... [mehr]

Internationaler Pädagogenaustausch an der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem

Die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem organisiert anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik 2019 einen internationalen... [mehr]

Hansjörg Hofrichter gestorben

Hansjörg Hofrichter ist am 1.12. 2018 um 19.30 Uhr nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie im Krankenhaus Erlangen im Alter von 76 Jahren... [mehr]

Nachhaltig, sozial und nährend – die Aufgaben der Schulküche im 21. Jahrhundert

Vom 7. bis 10. März 2019 findet in der Freien Waldorfschule Hof die 34. Bundesfachtagung für Hauswirtschaft und Ernährung an Waldorfschulen statt. [mehr]

Goethes »Faust« in Ismaning – Vorverkauf hat begonnen

Nach fünf Jahren Pause gibt es vom 23. bis 27. Februar 2019 wieder den ganzen »Faust« in Ismaning zu erleben. Das »FAUST-Festival Ismaning 2019« ist... [mehr]

Deutschland: Fast eine Million Schüler an Privatschulen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnen die Schulen in freier Trägerschaft für das Schuljahr 2017/2018 erneut Zuwachsraten.  [mehr]

Waldorfschulen werden in Deutschland immer beliebter, auch auf dem Land

Immer mehr Waldorfschulen entstehen im ländlichen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesamtjahresabschluss des Bundes der Freien... [mehr]

World-Wide-Kochen

Rechtzeitig zum weltweit gefeierten Waldorfjubiläum kommt ein kleines Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt heraus.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 798

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen