Die Smarte Diktatur

Von Christine Pflug, Oktober 2019

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt.

Foto: © Martin Kraft, wikicommons

Am 29. August versammelten sich in der Aula der Rudolf Steiner Schule Hamburg Bergstedt an die 500 Schüler aus mehreren Waldorfschulen Hamburgs. Eingeladen hatte die Bildungswerkstatt der Schule zum Thema: »Die Smarte Diktatur oder könnte alles anders sein? Eine andere Zukunft als die, die uns die Protagonisten der Digitalwirtschaft verkaufen wollen.«

Der bekannte Publizist, Soziologe, Sozialpsychologe Harald Welzer lud in seinem Vortrag dazu ein, eine positive Vision zum Gestalten der Welt zu entwickeln: »Unsere Kritiklandschaft ist ausgebaut, aber wie kommen wir da raus, und vor allem: wo wollen wie hin?« Wir sollten uns verdeutlichen, dass wir in einem freiheitlichen Land leben und Handlungsmöglichkeiten haben. Die Technik als solche können wir nicht als Fortschritt deklarieren, sondern das, wofür wir sie nutzen. Die Digitalisierung wird heute privatwirtschaftlich genutzt, aber sie könnte auch gebraucht werden für soziale Verbindungen, Demokratie, Partizipation am gesellschaftlichen Leben. Welzer berichtete über Beispiele, wie Menschen ihre Träume in die Wirklichkeit umgesetzt haben und regte die Schüler an, selbst Visionen für ihre Zukunft zu entwickeln.

Mit freundlicher Genehmigung des Hinweis-Verlages, anthroposophischer Veranstaltungskalender für Hamburg.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Interkulturelle Waldorfschule Berlin-Treptow gerettet

Freie Schulen ohne erfahrene Träger werden in Berlin erst nach fünf Jahren staatlich gefördert. Diese Regel bracht die Freie Waldorfschule... [mehr]

Pandemie-Notfallfonds, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz im politischen Raum: Bund der Freien Waldorfschulen stellte wichtige Weichen für die Zukunft

Eine erneute Erhöhung des Budgets für die Lehrerbildung, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz auf der politischen Ebene sowie internationale... [mehr]

Kein Zugang zur Kindertagesstätte bei fehlender Masern-Schutzimpfung

Ohne den Nachweis einer Masern-Schutzimpfung kann einem Kind der Zugang zur Kindertagesstätte verweigert werden. Ein auf den Zugang zur Kita... [mehr]

»Reparieren macht Schule«: Nachahmer gesucht

2018 hat die Veolia Stiftung das Projekt »Reparieren macht Schule« mit Fördermitteln in Höhe von 20.000 Euro unterstützt. Mit den Fördermitteln... [mehr]

Zugang zu Fachhochschulen durch Waldorf-Abschluss-Portfolios

Die Rudolf Steiner Schule Bochum wirkte maßgeblich an der Konzeption und Entwicklung des Abschlussportfolios für Waldorfschulen mit. Das Portfolio... [mehr]

WERKSTATT Inklusion

Die WERKSTATT Inklusion ist ein Fortbildungsangebot zu Fragen inklusiver Waldorfpädagogik.  [mehr]

Zertifiziertes Abschlussportfolio mit Kompetenznachweis für den Fachhochschulzugang

Die ersten »neuen« Schulabschluss-Portfolios wurden durch Prof. Dr. Stefan Ackermann von SocialCert erfolgreich zertifiziert.  [mehr]

»Reden wir von Leben und Tod«

Zwölftklässler einer Waldorfschule im Gespräch. [mehr]

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

21. Kasseler Jugendsymposion »Vernunft«

Das 21. Kasseler Jugendsymposion erfreute sich erneut großen Zuspruchs. Wieder kamen engagierte und enthusiastische Jugendliche aus ganz Deutschland... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 845

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen