Ein gutes Neues Jahr!

Von Redaktion, Januar 2023

2022 war auch für die Erziehungskunst ein Jahr des Wandels. Wir haben der fast 100 Jahre alten Zeitschrift für gelebte Waldorfpädagogik ein neues Gesicht gegeben. Ein Relaunch im September veränderte das Heft in Aussehen, Umfang und Ansprache. Dem wichtigen Thema Nachhaltigkeit begegnen wir mit dem neuen Angebot, das Heft nicht nur auf Papier, sondern auch als PDF lesen zu können. Der Anteil weiblicher Mitarbeiter hat sich im Vergleich zu 2021 von 25 Prozent auf 100 Prozent vervierfacht. Und: Wir gendern! Sprache manifestiert Realität und wir wollen alle Menschen in einer gleichgestellten und respektvollen Weise ansprechen. Und wir greifen wichtige, gesellschaftliche Themen auf und widmen uns aktuellen, manchmal unbequemen Fragen, wie beispielsweise der politischen Abgrenzung gegen Rechts.

Wir möchten uns bedanken bei allen, die uns auf dem Weg des Wandels unterstützt haben; für das Vertrauen, dass wir gemeinsam die großen Herausforderungen, die ein solcher Wandel mit sich bringt, meistern. Respektvoll, mutig und diskursiv. Für einen lebendigen Wechsel. Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit Euch und Ihnen.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Nordtagung der Schüler:innenvertretung Mitte September

Die Landesschüler:innenvertretung der freien Waldorfschulen im Norden Deutschlands veranstalten eine Nordtagung mit dem Titel „Waldorfschule 2032 –... [mehr]

Elterntaxis gefährden die Verkehrssicherheit

(PM) Im August und September fängt das neue Schuljahr an. Vor Unterrichtsbeginn spielen sich dann wieder vor vielen Schulen chaotische Szenen ab,... [mehr]

Nach welchen Mustern leben wir?

So war die 32. Bundesschüler:innentagung in Göttingen [mehr]

Waldorfschüler:innen aus Landsberg sind beste Blattmacher

«Eine der besten Schülerzeitungen Bayerns» [mehr]

Das M-Wort im Klassenzimmer

Wir alle sind täglich aufgerufen, sensibel in uns hineinzuhorchen, ob wir rassistisch fühlen oder denken. Und ob die Sprache, die wir benutzen,... [mehr]

Schule: Eintreten gegen Antisemitismus integraler Bildungsauftrag

(PM/OH) Der deutsche Zentralrat der Juden, die Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten und die Kultusministerkonferenz haben eine... [mehr]

Eine Klassengemeinschaft trotzt dem Krieg

Kinder der dritten Klasse der Waldorfschule in Kiew, die durch den Krieg über Europa verteilt sind, geniessen ein gemeinsames Ferienlager in... [mehr]

Mit Robin Hood Geld eingesammelt und an Bedürftige weitergegeben

2000 Euro spendet die achte Klasse der Freien Waldorfschule Düsseldorf für Kinder in der Ukraine. [mehr]

Mal- und Zeichenwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

Unter dem Titel »Grünstrich« starten das Umweltbundesamt und das Onlinemagazin LizzyNet einen bundesweiten Mal- und Zeichenwettbewerb für Jugendliche... [mehr]

Wie im Kino

Am 18. Mai schauten sich Kolleg:innen der Christian Morgenstern Schule, Wuppertal, den Livestream zum Thema: »Rhythmus in Schlaf und Ernährung« an.... [mehr]

Treffer 11 bis 20 von 887

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen