Einfach mal Kind sein – junge Flüchtlinge auf Feriencamps von Aventerra

März 2016

Mit Erlebnispädagogik will der gemeinnützige Verein Vorurteile durch Begegnungen abbauen und jungen Flüchtlingen unbeschwerte Sommertage ermöglichen.

Aventerra e. V. hat bereits 2015 Wege gesucht und gefunden, um zur Integration von Flüchtlingen beizutragen. So gelang es, sechs Jugendlichen die Teilnahme an unserer Kletterfreizeit im Altmühltal zu ermöglichen. Von der Anfahrt über die Teilnahme am Programm bis hin zur qualifizierten erlebnispädagogischen Betreuung konnten alle Leistungen über Förder- und Spendengelder finanziert werden. Trotz sprachlicher Barrieren entstand eine harmonische Gemeinschaft von deutschen und ausländischen Teilnehmenden, in der die gemeinsame Freude am Klettern im Vordergrund stand.

2016 wird Aventerra an diesen Erfolg anknüpfen. Dazu wurde unter www.aventerra.de/spenden eine Möglichkeit geschaffen, das Projekt ganz einfach finanziell zu unterstützen. Täglich dürfen sich die MitarbeiterInnen über kleinere und manchmal auch sehr großzügige Spenden freuen! Auf diese Weise sind bereits über 1000 € zusammen gekommen, mit denen geflohenen Kindern und Jugendlichen unbeschwertes Ferienglück finanziert wird. Aventerra ist sehr dankbar für die große Hilfsbereitschaft der Menschen und freut sich über jede weitere Spende!

Spenden können über die Webseite oder direkt auf folgendes Konto getätigt werden.

Kontoinhaber: Aventerra e. V. | IBAN: DE 136 012 050 000 077 560 02 | BIC: BFSWDE33STG 

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Spendenaufruf: Stipendien für angehende Waldorflehrer weltweit

Bei einer ständig steigenden Zahl von Waldorfschulen wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern – überall auf der Welt. Die... [mehr]

NRW: Windrather Talschule hält Freitags-Demos nicht für »unzulässig«

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet und die Schulministerin Yvonne Gebauer verteidigt die Windrather Talschule... [mehr]

Theater, Film und ganz viel Shakespeare

Steve Rowland an der Freien Hochschule Stuttgart. [mehr]

Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt

Der Medienratgeber mit obigem Titel kann von Waldorf-Einrichtungen zu Sonderkonditionen bezogen werden. [mehr]

Medienfasten gegen Mediensucht

In den letzten Jahren haben kleine Kinder nicht nur Zugang zu den Möglichkeiten der traditionellen Bildschirmgeräte wie Fernsehern, sondern auch zu... [mehr]

Um-Bildungen auf dem Stuttgarter Hügel. Auf der bildungsART zeigen Ausbildungseinrichtungen Präsenz

»Wir müssen Zentren in der Gesellschaft wie das Ihre stärken, die den Weg der Freiheit gehen und ihn auch nie verlassen haben,« sagte... [mehr]

Preisverleihung zum Waldorf-Dramawettbewerb

Am 6. März ist der mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Dramapreis im Logensaal der Kammerspiele in Hamburg vergeben worden. Eine prominent besetzte... [mehr]

NRW: Eltern stellen sich hinter ihre streikenden Kinder

In Solidarität mit den streikenden Schülerinnen und Schülern von Fridays For Future organisieren sich jetzt auch bundesweit die Eltern. Mit einem... [mehr]

Reparieren statt wegwerfen – Handbuch für Schulen

Im Rahmen einer Tagung wurde das Handbuch »Reparieren macht Schule – ein Praxisleitfaden« vorgestellt. Es basiert auf den Erfahrungen der... [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 827

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen