Einfach mal Kind sein – junge Flüchtlinge auf Feriencamps von Aventerra

März 2016

Mit Erlebnispädagogik will der gemeinnützige Verein Vorurteile durch Begegnungen abbauen und jungen Flüchtlingen unbeschwerte Sommertage ermöglichen.

Aventerra e. V. hat bereits 2015 Wege gesucht und gefunden, um zur Integration von Flüchtlingen beizutragen. So gelang es, sechs Jugendlichen die Teilnahme an unserer Kletterfreizeit im Altmühltal zu ermöglichen. Von der Anfahrt über die Teilnahme am Programm bis hin zur qualifizierten erlebnispädagogischen Betreuung konnten alle Leistungen über Förder- und Spendengelder finanziert werden. Trotz sprachlicher Barrieren entstand eine harmonische Gemeinschaft von deutschen und ausländischen Teilnehmenden, in der die gemeinsame Freude am Klettern im Vordergrund stand.

2016 wird Aventerra an diesen Erfolg anknüpfen. Dazu wurde unter www.aventerra.de/spenden eine Möglichkeit geschaffen, das Projekt ganz einfach finanziell zu unterstützen. Täglich dürfen sich die MitarbeiterInnen über kleinere und manchmal auch sehr großzügige Spenden freuen! Auf diese Weise sind bereits über 1000 € zusammen gekommen, mit denen geflohenen Kindern und Jugendlichen unbeschwertes Ferienglück finanziert wird. Aventerra ist sehr dankbar für die große Hilfsbereitschaft der Menschen und freut sich über jede weitere Spende!

Spenden können über die Webseite oder direkt auf folgendes Konto getätigt werden.

Kontoinhaber: Aventerra e. V. | IBAN: DE 136 012 050 000 077 560 02 | BIC: BFSWDE33STG 

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Vorbildhafte Eltern-Schüler-Zusammenarbeit im Norden

Im Herbst 2016 gründeten auf der Bundesschülerratstagung in Berlin schleswig-holsteiner Schülervertreter einen Landesschülerrat.  [mehr]

Waldorfschüler schulen den neuen Landtag ein

Niedersachsens Waldorfschüler übergeben Petition für eine faire Finanzierung ihrer Schulen und machen neu gewählte Landtagsabgeordnete mit selbst... [mehr]

Sterne und Beerdigung

Junge Menschen demonstrieren in Stuttgart für ein zukunftsfähiges Bildungswesen. [mehr]

Wirksam bei Krebs: 100 Jahre Misteltherapie

Unter dem Motto »100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie« fand am 21. Oktober 2017 in Berlin ein Symposium zur Misteltherapie statt, zu... [mehr]

Gib Dingen ein zweites Leben! Woche der Abfallvermeidung

Vom 18. bis 26. November 2017 findet Europas größte Kommunikationskampagne für Abfallvermeidung statt - die Europäische Woche der Abfallvermeidung... [mehr]

Handwerk und Waldorfschulen vereinbaren Kooperation zur Berufsorientierung

In einem gemeinsamen Positionspapier haben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) eine... [mehr]

Emil-Molt-Stiftung wirbt Gelder für Waldorflehrerbildung ein

Die in Mannheim gegründete Emil-Molt-Stiftung will Gelder für die Finanzierung der Waldorflehrerausbildung einwerben. Bisher tragen die... [mehr]

Impfen: Druck ist kontraproduktiv

Impfungen gehören aus gutem Grund zu den freiwilligen prophylaktischen Maßnahmen. Noch! Immer wieder wird in Deutschland darüber diskutiert, ob... [mehr]

Zeit für den bundesweiten Volksentscheid

Im Jahr 2011 beteiligte sich ELIANT an der Gründung von Democracy International in Brüssel. ELIANT setzt sich für eine stärkere Beteiligung der... [mehr]

Haltung zeigen – dringender denn je?

»öffentlich wirken« bezieht Stellung zur Anthroposophie im Spiegel der Gegenwart. [mehr]

Treffer 71 bis 80 von 830

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen