Freiwilligendienste in der Flüchtlingsarbeit

März 2016

Für alle Waldorfschulen und -kindergärten, die geflüchtete Kinder und Jugendliche betreuen oder betreuen wollen, sei es in gesonderten Klassen / Gruppen oder integriert, gibt es jetzt den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug.

Abweichend von bisherigen Freiwilligendienst-Formaten dürfen die Freiwilligen im Flüchtlingsbezug auch außerhalb eingesetzt werden. Das heißt, ein Freiwilliger, der im Kindergarten oder in der Schule Flüchtlingskinder und -jugendliche begleitet, darf darüber hinaus auch in die Flüchtlingsunterkünfte gehen, dort bei den Hausaufgaben helfen, zusätzlichen Deutschunterricht erteilen, bei Behördengängen und Arztbesuchen dabei sein und übersetzen, bei der Freizeitgestaltung hilfreich sein, das heißt, bei allem unterstützen, was im weitesten Sinne der Integration dient.

Durch diesen erweiterten Einsatz- und Gestaltungsspielraum können Freiwillige im Flüchtlingsbezug für Schulen und Kindergärten eine wirkliche Hilfe und bereichernde Unterstützung darstellen. Umgekehrt ermöglicht das neue Freiwilligendienstformat auch volljährigen geflüchteten Menschen einen Freiwilligendienst zu machen, vorausgesetzt, sie haben eine gute Bleibeperspektive.

Kontakt: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V., Tel. 0721-354806-151, www.freunde-waldorf.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

21. Kasseler Jugendsymposion »Vernunft«

Das 21. Kasseler Jugendsymposion erfreute sich erneut großen Zuspruchs. Wieder kamen engagierte und enthusiastische Jugendliche aus ganz Deutschland... [mehr]

Waldorf digital: gemeinsam kreativ gestalten

Das Elewa-Team (E-learning-Waldorf) bietet einen Online-Kurs mit Anregungen für Lehrkräfte an. Es lädt außerdem zu Austausch und gegenseitiger... [mehr]

Absage der Mitgliederversammlung und der Bundeskonferenz März 2020 in Seewalde

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat in seiner Sitzung vom 12. März 2020 beschlossen, die Mitgliederversammlung, die am 20. und 21.... [mehr]

Praktikum im OMNIBUS für Direkte Demokratie – verschoben

Mitfahrt jederzeit möglich, in den Ferien, nach dem Abitur, als Schul- oder Studienpraktikum. [mehr]

Kongress-Festival »Soziale Zukunft 2020« – verschoben

Die aktuelle Kernaufgabe der Gesellschaft sehen die Veranstalter des Kongress-Festivals in der Schaffung sinnstiftender und nachhaltiger... [mehr]

»Masernschutzgesetz«: Eltern und Ärzte legen Verfassungsbeschwerde ein

Pünktlich zum Inkrafttreten des »Masernschutzgesetzes« am 1. März 2020 werden gegen die gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung eines... [mehr]

SEKEM-Tag 2020 in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 24. und 25. April findet der jährliche SEKEM-Tag im Kleinen Kursaal Stuttgart Bad-Cannstatt statt. Die SEKEM-Freunde Deutschland laden herzlich... [mehr]

Fortbildung zum Waldorfgeschäftsführer

Mit dem Jahr 2020 hat das Netzwerk der Waldorfgeschäftsführer im Bund der Freien Waldorfschulen e.V. die einjährige Vollzeit-Fortbildung für... [mehr]

Ausbildung zum Seminarbegleiter

16 erfahrene Waldorf-Menschen, darunter 15 Lehrer und ein Geschäftsführer aus verschiedenen Waldorfschulen in Deutschland und in Südtirol trafen sich... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 840

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen