Haltung zeigen – dringender denn je?

Oktober 2017

»öffentlich wirken« bezieht Stellung zur Anthroposophie im Spiegel der Gegenwart.

Haltung bewiesen: Der grüne EU-Parlamentarier Sven Giegold nahm bei ÖW 2015 ebenso wenig ein Blatt vor den Mund die Deutschlands prominenteste Fernsehköchin Sarah Wiener. Foto: Bettina Engel-Albustin, © »öffentlich wirken«

Als ob es dieser Bundestagswahl noch bedurft hätte! Schon vor 2 Jahren hielten die Organisatoren von »öffentlich wirken 2017« die Frage eines »Farbebekennens in der Kommunikation« für so aktuell, dass sie fortan Vorträge und Workshops unter diesem Aspekt zusammentrugen für diese inzwischen bereits vierte Fachtagung für Kommunikation in gemeinwohlorientiertem Kontext (3. +4.11. in Bochum)

Zudem stellen die Veranstalter aus dem Kreis anthroposophischer Medienschaffender  und Journalisten (KoPRa) auch diesmal wieder neue Formate auf die Beine, wie etwa die Podiumsgespräche, bei denen Prominente gefragt werden, wo sie Haltung gezeigt und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. 

Neu – und besonders lukrativ – ist die Chance, Profis bei »Best Case« zu lauschen  oder bei Experten mittels kurzer »unter-vier-Augen«-Treffen gezielt Ratschlag zu erfragen. 

Mit dabei: u.a. Marita Strasser (Campact), Thomas Jorberg (Vorstand GLS Bank), Claudine Nierth (Bundesvorstand Mehr Demokratie) und André Wilkens (Autor: »Analog ist das neu Bio«).

Anmeldung und Details: www.oeffentlich-wirken.de | Tagungsbüro: Tel. 0231 697919

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Umfrage zum Gesundheitswesen gestartet

Eine erste gemeinsame Umfrage von Ärzten und Patienten haben Gesundheit aktiv und der Hartmannbund gestartet. Ebenfalls beteiligt ist die... [mehr]

Freie Waldorfschule Rendsburg stellt zum Sommer 2018 den Betrieb ein

Die Freie Waldorfschule Rendsburg wird nun doch nicht über den Sommer 2018 hinaus fortgeführt. Das ist das Ergebnis ausführlicher Beratungen von... [mehr]

Waldorf World List 2018

Im April erschien die aktualisierte Weltschulliste. In der Waldorf Weltliste finden Sie die Adressen aller Waldorfschulen Waldorfkindergärten,... [mehr]

Netzwerk Waldorfgeschäftsführer gegründet

Das Netzwerk soll ein freiwilliger Zusammenschluss von Waldorfgeschäftsführerinnen und -geschäftsführern in einem eingetragenen gemeinnützigen Verein... [mehr]

NRW: Kindertagesstätte darf den Namen »Waldorf« nicht mehr benutzen

Im Namensrechtsprozess gegen eine Kindertageseinrichtung in Nordrhein-Westfalen ist am 16. Januar 2018 das Urteil gesprochen worden. [mehr]

Bertelsmann-Studie: Bis 2025 fehlen 35.000 Grundschullehrer

Grundschulen stehen unter Druck. Nationale und internationale Vergleiche haben jüngst gezeigt: Das Leistungsniveau stagniert und Kinder aus... [mehr]

Dottenfelder Hof erhält Bundespreis für ökologischen Landbau

Der Dottenfelderhof im hessischen Bad Vilbel ist einer der drei Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2018. Am 25. Januar 2018... [mehr]

Waldorfschulen setzen auf Doppelqualifikation

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) fordert ein Umdenken in der Bildung und setzt auf ein Ende der Trennung von beruflicher und allgemeiner... [mehr]

Lüchow: Waldorfschule für 33 Schüler darf errichtet werden

Im Dorf Lüchow (Landkreis Rostock) darf eine Waldorfschule für 33 Schüler eingerichtet werden. Eine Versagung der Betriebsgenehmigung durch das... [mehr]

Erziehungskunst: Zwei Doppelnummern im Jahr wegen Stau

Die Erziehungskunst wird ab 2018 mit zwei Doppelnummern im Jahr erscheinen. [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 835

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen