Hamburg feiert am 13. September 100 Jahre Waldorfpädagogik

Juli 2019

Im September 2019 feiert die erste Waldorfschule ihren 100. Geburtstag. Was als Bildungsangebot für Arbeiterkinder der Waldorf Astoria-Zigarettenfabrik in Stuttgart begann, ist zur weltweit größten unabhängigen Schulbewegung herangewachsen, die heute Menschen von mehr als 1.150 Waldorfschulen und rund 2.000 Kindergärten in über 80 Ländern miteinander verbindet.

Während der Orchesterprobe in einer Hamburger Waldorfschule. Foto: © Maik Floeder.

Auch in Hamburg sind die 11 Waldorfschulen mit knapp 4.000 Waldorfschülern, Eltern und Lehrern ein beachtlicher Bestandteil der Bildungslandschaft. Am 13. September 2019 möchten sie gemeinsam bei einem großen Fest in der Laeiszhalle und auf der Rollschuhbahn einen Tag der Begegnung mit der interessierten Öffentlichkeit schaffen.

Im Großen Saal der Laeiszhalle zeigen Schüler aller Hamburger Waldorfschulen schulübergreifend in fünf einstündigen Vorführungen zwischen 9.30 und 17.00 Uhr das Besondere der Waldorfpädagogik und was das Lernen für sie so einzigartig macht. 

Gleichzeitig bietet der Kleine Saal zwischen 10.00 und 18.00 Uhr ein vielfältiges künstlerisches Rahmenprogramm mit Theater, Musik, Tanztheater, Eurythmie, Akrobatik, Kabarett und Vorträgen, das ehemalige und aktuelle Waldorfschüler, Künstler und Referenten gestalten.

Am Abend findet ab 19.30 Uhr im Großen Saal der Festakt statt, den Sängerin Love Newkirk moderiert. Nach einem Grußwort von Schulsenator Ties Rabe folgen hochkarätige Aufführungen und ein Impulsvortrag von Gerald Häfner. Im Kleinen Saal treten parallel dazu der bekannte Trompeter Markus Stockhausen, sowie der Schauspieler Stephan Schad auf.

Außerdem können Interessenten von 11 bis 18 Uhr auf der Rollschuhbahn von Planten un Blomen Waldorf in Aktion erleben und sich bei Themen wie Umwelt, Klima, Handwerk, Lernen und Bewegung ein Bild von der Zukunftsfähigkeit dieser Schulform machen. 

Einzelheiten zum Programm und alle weiteren Informationen finden Sie auf der Internetseite www.waldorf100.hamburg sowie bei Instagram (www.instagram.com/waldorf100hamburg).

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Medienfasten

»Medienfasten« ist ein Projekt der Universität Witten/Herdecke, der Initiative Lebensweise und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (DE). [mehr]

»Sie sind gefragt«

Aufruf zur Waldorf-Ehemaligen-Befragung. [mehr]

Streaming-Portal »Lernwerkstatt Klassenzimmer«

Mit einem deutsch- und englischsprachigen Streaming-Portal stellt die Pädagogische Forschungsstelle auf ihrer Homepage ab sofort bisher... [mehr]

»Searching for superman«

Zwei Jahre lang reisen die jungen spanischen Filmemacher David Fernández und Amaia Maguregui mit dem Bus durch Europa, auf der Suche nach... [mehr]

EOS übernimmt Schloss Hohenfels

Der erlebnispädagogische Veranstalter EOS hat die ehemalige Deutschritterburg Schloss Hohenfels und Dependance der Internats Schule Schloss Salem am... [mehr]

Internationaler Pädagogenaustausch an der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem

Die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem organisiert anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik 2019 einen internationalen... [mehr]

Hansjörg Hofrichter gestorben

Hansjörg Hofrichter ist am 1.12. 2018 um 19.30 Uhr nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie im Krankenhaus Erlangen im Alter von 76 Jahren... [mehr]

Deutschland: Fast eine Million Schüler an Privatschulen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnen die Schulen in freier Trägerschaft für das Schuljahr 2017/2018 erneut Zuwachsraten.  [mehr]

Waldorfschulen werden in Deutschland immer beliebter, auch auf dem Land

Immer mehr Waldorfschulen entstehen im ländlichen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesamtjahresabschluss des Bundes der Freien... [mehr]

World-Wide-Kochen

Rechtzeitig zum weltweit gefeierten Waldorfjubiläum kommt ein kleines Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt heraus.  [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 816

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen