Internationaler Pädagogenaustausch an der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem

Dezember 2018

Die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem organisiert anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik 2019 einen internationalen Pädagogenaustausch. Teilnehmen können Waldorflehrer aus allen Ländern und Kontinenten.

Das Projekt ist von 2019 bis etwa 2022 für je 3-4 Wochen geplant; Finanzierung von Flug und Unterkunft erfolgt über die Berliner Schule.

Interessierte Kollegen bewerben sich schriftlich. Eine Austauschschule kann auch vorgeschlagen werden. Alle Kollegen im Team werden gebeten, die notwendigen Vertretungen mit zu unterstützen; Vertretungsmöglichkeiten sind der Bewerbung beizufügen.

Alle am Austausch teilnehmenden Kollegen sind für die Einarbeitung und Betreuung der ankommenden Kollegen mitverantwortlich und die Austauschpartner sollen die Möglichkeit einer privaten Unterkunft aus der Schulgemeinschaft haben.

Auch Kollegen anderer Schulen und anderer Länder können sich bewerben, die Tauschpartner werden durch die Berliner Schule organisiert.

Bewerbungen mit dem Stichwort »Pädagogenaustausch« an: info(at)dahlem.waldorf.net

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Bündnis für humane Bildung gegen Digitalpakt#D

Das Bündnis für humane Bildung wendet sich in einem offenen Brief an die deutschen Kultusminister und startet eine Online-Petition gegen den... [mehr]

Jobcenter muss Beförderungskosten zur Waldorfschule übernehmen

Wenn Kinder eine Waldorfschule besuchen, können Jobcenter zur Übernahme der Schülerbeförderungskosten verpflichtet sein. Da solche Schulen ein... [mehr]

Breite Zustimmung zur Homöopathie

Eine neue Umfrage zeigt in der Bevölkerung gute bis sehr gute Werte für Homöopathie und Anthroposophische Medizin. Die Umfrage wurde vom... [mehr]

Waldorfschulen fordern sichere Aufenthaltserlaubnis von Flüchtlingen während der Schulzeit

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) startet eine bundesweite Petition für eine »sichere Aufenthaltserlaubnis für Flüchtlinge während der... [mehr]

Waldorfbewegung lobt zu ihrem 100-jährigen Jubiläum Theaterpreis aus.

Unter dem Motto »Learn to Change the World« feiern die Freien Waldorfschulen 2019 auf der ganzen Welt das hundertjährige Bestehen dieses... [mehr]

Waldorfkindergärten begrüßen BGH-Entscheidung

Die Vereinigung der Waldorfkindergärten hat die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zugunsten der gemeinnützigen Vereine mit Erleichterung... [mehr]

GEW-Leitfaden zur Abschiebung von Schülern

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat einen Rechtsleitfaden für Schulen zusammengestellt, der erläutert, wie Lehrkräfte sich gegen die... [mehr]

Liberale Moschee in Berlin eröffnet

Die streitbare deutsch-türkische Rechtsanwältin Seyran Ateș arbeitet seit Jahren für eine Moschee, in der frei von Kopftuchzwang und Diskriminierung... [mehr]

Gefahr für Freie Schulen vorerst abgewendet

Wichtige Auseinandersetzungen werden oft im Schatten der öffentlichen Aufmerksamkeit geführt. So gegenwärtig um die Gemeinnützigkeit. Das... [mehr]

Augsburger Waldorfschüler machen sich für afghanischen Kameraden stark

Im Oktober 2016 kam Ali Reza auf die Freie Waldorfschule Augsburg. Er war von Anfang an wissbegierig und hat sich gut in unsere Klasse integriert. So... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 798

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen