Medienfasten

Januar 2019

»Medienfasten« ist ein Projekt der Universität Witten/Herdecke, der Initiative Lebensweise und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (DE).

Foto: © Charlotte Fischer

»Medienfasten zeigt dir, ob du wirklich noch frei bist.« Mit diesem Satz rüttelt die am Lehrstuhl für Medizintheorie, Integrative und Anthroposophische Medizin der Universität Witten/Herdecke verankerte Projektgruppe auf. Professor David Martin und die promovierte Ärztin Silke Schwarz möchten ein gesundes Verhältnis im Umgang mit Medien anregen. Das heißt, einmal im Jahr – in der Fastenzeit – die Bildschirme zeitweise auszuschalten oder nur gezielt zu verwenden. 

Diese Selbstbeschränkung werden sie wissenschaftlich begleiten. Silke Schwarz: »Wir wollen herausfinden, ob durch ›Medienfasten‹ Menschen bewusster mit Medien umgehen. Dabei haben wir besonders Eltern von Kleinkindern und jüngeren Schulkindern im Blick.« Hintergrund sind Forschungsergebnisse zu Gesundheits- und Verhaltensstörungen bei Kindern, bis hin zu Suchterkrankungen. David Martin betont: »Wir möchten die Errungenschaften der Digitalisierung nicht missen. Wir möchten aber herausbekommen, was wir Erwachsenen tun müssen, damit Kinder eine gesunde Medienbalance lernen.« 

Unterstützung bekommen sie vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte und der Initiative Lebensweise mit weiteren 50 Experten für den Bereich Kindheit. »Jährliche Zeiten mit weniger Bildschirmnutzung dienen einer gesunden Neuausrichtung. Das ist Prävention und Therapie vieler moderner Kinderkrankheiten«, halten Uwe Büsching und Thomas Fischbach vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte fest. Auch Kinderarzt Georg Soldner, stellvertretender Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, unterstützt die Initiative, »damit unseren Kindern die Fülle des Lebens nicht entgeht«. Im Februar 2019 startet das Pilotprojekt ‹Medienfasten› in Nordrhein-Westfalen mit 1500 Familien. 

Medienfasten erstmals 6. März bis 18. April 2019, www.medienfasten.org

Ihre Ansprechpartner: Universität Witten/Herdecke Silke Schwarz, Tel. +49 2330 62 36 10, silke.schwarz(at)uni-wh.de | Medizinische Sektion am Goetheanum Georg Soldner, Tel: +41 61 706 42 90, georg.soldner(at)medsektion-goetheanum.ch

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Biodynamisch ist gut für das Grundwasser und den Magen

Demeter meldet Positives von den gerade gemähten Feldern, obwohl die Ernte allgemein eher schlecht ausgefallen ist. Der Markt für biodynamisch... [mehr]

Ersatzschulfinanzierung muss neu geregelt werden

Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung) wurde von der Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf (Leibniz... [mehr]

Am Ende der Anfang

Abschlussexkursion nach Dornach gehört zum festen Programm der Freien Hochschule in Stuttgart. [mehr]

Überraschende Wende im Asylverfahren um afghanischen Waldorfschüler

Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Reza gestoppt. Das... [mehr]

Bündnis für humane Bildung gegen Digitalpakt#D

Das Bündnis für humane Bildung wendet sich in einem offenen Brief an die deutschen Kultusminister und startet eine Online-Petition gegen den... [mehr]

Jobcenter muss Beförderungskosten zur Waldorfschule übernehmen

Wenn Kinder eine Waldorfschule besuchen, können Jobcenter zur Übernahme der Schülerbeförderungskosten verpflichtet sein. Da solche Schulen ein... [mehr]

Breite Zustimmung zur Homöopathie

Eine neue Umfrage zeigt in der Bevölkerung gute bis sehr gute Werte für Homöopathie und Anthroposophische Medizin. Die Umfrage wurde vom... [mehr]

Waldorfschulen fordern sichere Aufenthaltserlaubnis von Flüchtlingen während der Schulzeit

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) startet eine bundesweite Petition für eine »sichere Aufenthaltserlaubnis für Flüchtlinge während der... [mehr]

Waldorfbewegung lobt zu ihrem 100-jährigen Jubiläum Theaterpreis aus.

Unter dem Motto »Learn to Change the World« feiern die Freien Waldorfschulen 2019 auf der ganzen Welt das hundertjährige Bestehen dieses... [mehr]

Waldorfkindergärten begrüßen BGH-Entscheidung

Die Vereinigung der Waldorfkindergärten hat die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zugunsten der gemeinnützigen Vereine mit Erleichterung... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 802

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen