Nachhaltig, sozial und nährend – die Aufgaben der Schulküche im 21. Jahrhundert

Dezember 2018

Vom 7. bis 10. März 2019 findet in der Freien Waldorfschule Hof die 34. Bundesfachtagung für Hauswirtschaft und Ernährung an Waldorfschulen statt.

Eingeladen sind alle Küchenleiter an Waldorfschulen, -kindergärten und heilpädagogischen Einrichtungen, deren Mitarbeiter, Hauswirtschaftslehrer und alle, die sich für anthroposophische Ernährung interessieren

Auf dem Programm steht ein Vortrag von Dr. Petra Kühne zum Tagungsthema. Frau Dr. Kühne ist Ernährungswissenschaftlerin, Leiterin und im Vorstand des Arbeitskreises für Ernährungsforschung, einem unabhängigen und gemeinnützigen Verein, der auf Basis der Anthroposophie über die Grundlagen ganzheitlicher und ökologischer Ernährung forscht. Die Ökotrophologin Judith Schake, ebenfalls vom AKE, wird uns mit den Hülsenfrüchten näher bekannt machen und genauer auf deren Bedeutung in der nachhaltigen Landwirtschaft, ihre Wirkung auf den Menschen und ihre Verarbeitung in der Küche eingehen. Außerdem werden wir uns mit persönlicher Nachhaltigkeit und Kommunikation beschäftigen, gemeinsam für die Tagungsteilnehmer kochen, einen Ausflug zum Biogroßhändler Dennree machen und an verschiedenen Themen der anthroposophischen Ernährung und der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten. Wie auch schon in den letzten Jahren wird der Austausch mit Kollegen ein wichtiger Bestandteil der Tagung sein.

Homepage des AKE: www.ak-ernaehrung.de.

Informationen bei Heidi Leonhard: heidimarie62(at)t-online.de

Anmeldung bei Henri Kutzscher: tagung-aeh1986(at)web.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Freie Waldorfschule Rendsburg stellt zum Sommer 2018 den Betrieb ein

Die Freie Waldorfschule Rendsburg wird nun doch nicht über den Sommer 2018 hinaus fortgeführt. Das ist das Ergebnis ausführlicher Beratungen von... [mehr]

Waldorf World List 2018

Im April erschien die aktualisierte Weltschulliste. In der Waldorf Weltliste finden Sie die Adressen aller Waldorfschulen Waldorfkindergärten,... [mehr]

Netzwerk Waldorfgeschäftsführer gegründet

Das Netzwerk soll ein freiwilliger Zusammenschluss von Waldorfgeschäftsführerinnen und -geschäftsführern in einem eingetragenen gemeinnützigen Verein... [mehr]

NRW: Kindertagesstätte darf den Namen »Waldorf« nicht mehr benutzen

Im Namensrechtsprozess gegen eine Kindertageseinrichtung in Nordrhein-Westfalen ist am 16. Januar 2018 das Urteil gesprochen worden. [mehr]

Bertelsmann-Studie: Bis 2025 fehlen 35.000 Grundschullehrer

Grundschulen stehen unter Druck. Nationale und internationale Vergleiche haben jüngst gezeigt: Das Leistungsniveau stagniert und Kinder aus... [mehr]

Dottenfelder Hof erhält Bundespreis für ökologischen Landbau

Der Dottenfelderhof im hessischen Bad Vilbel ist einer der drei Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2018. Am 25. Januar 2018... [mehr]

Waldorfschulen setzen auf Doppelqualifikation

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) fordert ein Umdenken in der Bildung und setzt auf ein Ende der Trennung von beruflicher und allgemeiner... [mehr]

Lüchow: Waldorfschule für 33 Schüler darf errichtet werden

Im Dorf Lüchow (Landkreis Rostock) darf eine Waldorfschule für 33 Schüler eingerichtet werden. Eine Versagung der Betriebsgenehmigung durch das... [mehr]

Erziehungskunst: Zwei Doppelnummern im Jahr wegen Stau

Die Erziehungskunst wird ab 2018 mit zwei Doppelnummern im Jahr erscheinen. [mehr]

Dreikönigsspiel begeistert Publikum an der Freien Waldorfschule Augsburg

Es wird nur noch selten aufgeführt an den Waldorfschulen in Deutschland: das Dreikönigsspiel. Nicht nur wegen der großen Anzahl der Mitwirkenden ist... [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 795

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen