Schluss mit Waldorf in Hamburg-Wilhelmsburg

Juli 2016

Der Bund der Freien Waldorfschulen entzieht dem Schulversuch an der Ganztagsschule Fährstraße in Hamburg-Wilhelmsburg das Recht, mit dem Namen »Waldorf« für sich zu werben. Die Schule darf nicht mehr davon sprechen, sie integriere »waldorfpädagogische Elemente«.

Der Sprecher des Bundes der Freien Waldorfschulen, Henning Kullak-Ublick, drückte sein Bedauern über diesen Schritt aus. Grund dafür sei, dass die mit der Schulbehörde vereinbarte »Zusammenarbeit auf Augenhöhe« zwischen dem Verein Interkulturelle Waldorfpädagogik Wilhelmsburg, der didaktischen Leiterin des Versuches, den Kollegen und der Schulleitung in der Praxis nicht umgesetzt worden sei. Dies habe dazu geführt, dass von den »waldorfpädagogischen Elementen« nur einige wenige – und diese oft mehr formal – in das Schulleben einfließen konnten.

Die Ganztagsschule Fährstraße hatte den Schulversuch im Sommer 2014 mit dem Anspruch begonnen, »das Beste aus beiden Welten«, der staatlichen Regelschule und der Waldorfpädagogik, miteinander zu verbinden. Die Freien Waldorfschulen hätten dieses Projekt immer konstruktiv begleitet und im Interesse nicht nur der Wilhelmsburger Kinder gehofft, dass hier etwas entstehe, das über den Stadtteil hinausweise, so Kullak-Ublick. Waldorfpädagogik sei aber kein beliebig verwendbarer Begriff, sondern mache wirklich Ernst mit einem Lernen, das den ganzen Menschen einbeziehe.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Der Lehrer putzt Dir die Schuhe

Jedes Jahr am Tag vor Nikolaus putzt der Lehrer im Hofgut Rössle in Breitnau/Hochschwarzwald den Schülern und Kollegen die Schuhe. [mehr]

Bund der Freien Waldorfschulen kritisiert gesetzliche Verpflichtung zur Überprüfung von Masernimpfungen durch Schulen und KiTas

Die gesetzliche Verpflichtung von Schulen und Kindertagesstätten, die Masern-Immunität von Kindern und Schülern zu überprüfen und ihnen ohne die... [mehr]

Hessische Wissenschaftsministerin Dorn besucht Loheland

Vor 100 Jahren gründeten Louise Langgaard und Hedwig von Rohden die Siedlung Loheland – einen Ort, der sich ganz der Bildung und Entfaltung von... [mehr]

Making van Gogh. Ausstellung im Frankfurter Städel

»Er war eins mit dem Element, das er darstellte, malte sich selbst in den lodernden Wolken, in denen tausend Sonnen der Erde Zerstörung drohen, in... [mehr]

Reportage im SWR: Waldorf global

Was haben Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizinnobelpreisträger Thomas Südhof und Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie alle waren... [mehr]

An Connect und Cantare teilnehmen

Du hast Lust, an einem Projekt wie Connect teilzunehmen? Dann sei dabei, wenn sich Jugendliche aus ganz Deutschland zum Singen bei Cantare treffen! [mehr]

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 830

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen