»Sie sind gefragt«

Von Christian Boettger, Januar 2019

Aufruf zur Waldorf-Ehemaligen-Befragung.

Liebe ehemalige Waldorfschülerinnen und Waldorfschüler,

2019 jährt sich die Gründung der ersten Waldorfschule zum einhundertsten Mal. Das ist für uns nicht nur ein Grund, zurückzublicken, sondern vor allem den Blick nach vorne zu richten. Sie haben sicher schon von den Aktivitäten an Ihrer Schule, in Ihrem Bundesland oder weltweit gehört. Eindrücke finden Sie auf der Webseite waldorf-100.org.

2007 wurde die erste Studie veröffentlicht, in der ehemalige Waldorfschülerinnen und -schüler nach ihren Erfahrungen in der Schule und über ihr Leben nach der Waldorfschule befragt wurden. Nun startet der Bund der Freien Waldorfschulen in Kooperation mit der Alanus Hochschule eine neue Umfrage. Wir sind daran interessiert zu erfahren, wie ehemalige Waldorfschülerinnen und -schüler ihre Zeit in der Schule heute wahrnehmen und beurteilen und welche beruflichen oder auch persönlichen Entwicklungen sich daraus ergeben haben.

Ihre Erfahrungen und Meinungen sind uns wichtig, da sie dazu beitragen können, Änderungen in der Praxis der Waldorfschulen anzuregen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie alle Fragen beantworten würden, da dies die Qualität der Befragung erhöht. Die Anonymität Ihrer Daten ist selbstverständlich gewährleistet.

Bitte melden Sie sich an Ihrer Schule und fragen Sie nach den Zugangsdaten zu der Online-Befragung.

Christian Boettger, Bund der Freien Waldorfschulen

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

NRW: Windrather Talschule hält Freitags-Demos nicht für »unzulässig«

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet und die Schulministerin Yvonne Gebauer verteidigt die Windrather Talschule... [mehr]

Theater, Film und ganz viel Shakespeare

Steve Rowland an der Freien Hochschule Stuttgart. [mehr]

Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt

Der Medienratgeber mit obigem Titel kann von Waldorf-Einrichtungen zu Sonderkonditionen bezogen werden. [mehr]

Medienfasten gegen Mediensucht

In den letzten Jahren haben kleine Kinder nicht nur Zugang zu den Möglichkeiten der traditionellen Bildschirmgeräte wie Fernsehern, sondern auch zu... [mehr]

Um-Bildungen auf dem Stuttgarter Hügel. Auf der bildungsART zeigen Ausbildungseinrichtungen Präsenz

»Wir müssen Zentren in der Gesellschaft wie das Ihre stärken, die den Weg der Freiheit gehen und ihn auch nie verlassen haben,« sagte... [mehr]

Preisverleihung zum Waldorf-Dramawettbewerb

Am 6. März ist der mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Dramapreis im Logensaal der Kammerspiele in Hamburg vergeben worden. Eine prominent besetzte... [mehr]

NRW: Eltern stellen sich hinter ihre streikenden Kinder

In Solidarität mit den streikenden Schülerinnen und Schülern von Fridays For Future organisieren sich jetzt auch bundesweit die Eltern. Mit einem... [mehr]

Reparieren statt wegwerfen – Handbuch für Schulen

Im Rahmen einer Tagung wurde das Handbuch »Reparieren macht Schule – ein Praxisleitfaden« vorgestellt. Es basiert auf den Erfahrungen der... [mehr]

»Brush the way«. Waldorfschüler gestalten den öffentlichen Raum

In fast jeder Stadt gibt es Bereiche, oftmals Bahnhofszuwege, die weniger im Bewusstsein der Stadtöffentlichkeit stehen und für deren Ausgestaltung... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 808

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen