Spenden-Posteraktion: Waldow Verlag hilft traumatisierten Kindern aus der Ukraine

März 2022

Der schreckliche Krieg mitten in Europa schockiert die Welt. Millionen Menschen, darunter vor allem Mütter und Kinder, mussten alles Vertraute hinter sich lassen, um aus der Ukraine zu fliehen. Als Gepäck haben sie oft nur das Allernötigste dabei. Viele von ihnen sind von den erschütternden Erlebnissen traumatisiert.

Motive stehen für Frieden, Zugehörigkeit und Liebe unter den Menschen

Der Waldow Verlag möchte die Kinder, Jugendliche und ihre Familien in dieser schweren Zeit unterstützen. Dafür hat das waldorfpädagogisch orientierte Familienunternehmen gemeinsam mit den Künstlerinnen Frieda Galitsch und Raphaela Berendt sowie der Öko- Druckerei Uhl-Media eine besondere Spendenaktion ins Leben gerufen. Unter dem Motto

»Kinder brauchen Frieden« sind zwei kindgerechte Friedensposter entstanden. Die Motive sollen Mut machen und die kindliche Vorstellung von Frieden, Zugehörigkeit und Liebe unter den Menschen vermitteln.

Mit kleinen Ritualen Licht und Lebensenergie in Herz und Seele bringen

Der Verkaufserlös in Höhe von 10 Euro je Friedensposter wird direkt an die »Freunde der Erziehungskunst« gespendet. »Der gemeinnützige Verein hilft waldorfpädagogischen Einrichtungen in der Ukraine. Außerdem vermittelt sie Wohn- und Schulplätze innerhalb der europäischen Waldorffamilien und leistet wichtige notfallpädagogische Einsätze«, erklärt Verlagssprecher Raffael Waldow. Mit den Friedenspostern möchte der Verlag ein Zeichen setzen. »Wie in vielen Familien, beschäftigt und belastet das Thema Krieg auch meine Kinder«, so Raffael Waldow weiter. »Mit den Friedensmotiven wollen wir die Aufmerksamkeit bewusst auf etwas Schönes lenken. Die Poster sollen Kindern und Eltern Kraft und Zuversicht geben«, führt der Mitinhaber des Verlags aus. Dass Friede immer bei uns selbst beginnt, davon ist Raffael Waldow fest überzeugt: »Jeder kann etwas dafür tun. Kleine Rituale, wie zum Beispiel, jemandem im Vorbeigehen ein Lächeln schenken, einem Nachbarn spontan Blumen vor die Tür stellen oder mit seinen Kindern in Ruhe ein schönes Bild anschauen. All das hilft dabei, die Herzen mit Licht und Lebensenergie zu füllen.«

Die Friedensposter sind ab sofort im Onlineshop des Waldow Verlags erhältlich.

Weitere Informationen über die Hilfsaktion der »Freunde der Erziehungskunst«.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Kunterbunt

Nun ist sie fort von der Erde – Christiane von Königslöw (7.5.1940–24.1.21), die große Freundin der Kleinen ist gestorben. [mehr]

Waldorf goes digital

Die Augsburger Waldorfschule berichtet in einer Pressemitteilung vom 26.1.2021 von ihrem Weg zur digitalen Schule. [mehr]

Stellungnahme zu dem Film »Wenn Rechtsextremisten freie Schulen unterwandern«

Der Film von Caterina Woj und Andrea Röpke, der anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27.01.2021 vom WDR ausgestrahlt wurde, widmet sich der... [mehr]

Waldorf-Adventsbasar 3D in Bremen

Geht ein Adventsbasar einer Waldorfschule auch 3D und online? Ein Experiment der Freien Waldorfschule Bremen Touler Straße. [mehr]

Kein Raum für Missbrauch

Mit der soeben erschienenen Broschüre »Gewaltprävention an der Waldorfschule« gibt der Bund der Freien Waldorfschulen seinen Mitgliedseinrichtungen... [mehr]

Interkulturelle Waldorfschule Berlin-Treptow gerettet

Freie Schulen ohne erfahrene Träger werden in Berlin erst nach fünf Jahren staatlich gefördert. Diese Regel brachte die Freie Waldorfschule... [mehr]

Pandemie-Notfallfonds, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz im politischen Raum: Bund der Freien Waldorfschulen stellte wichtige Weichen für die Zukunft

Eine erneute Erhöhung des Budgets für die Lehrerbildung, Abgrenzung gegen Rechts und mehr Präsenz auf der politischen Ebene sowie internationale... [mehr]

Stuttgarter Erklärung

Waldorfschulen gegen Rassismus und Diskriminierung. [mehr]

Kein Zugang zur Kindertagesstätte bei fehlender Masern-Schutzimpfung

Ohne den Nachweis einer Masern-Schutzimpfung kann einem Kind der Zugang zur Kindertagesstätte verweigert werden. Ein auf den Zugang zur Kita... [mehr]

»Reparieren macht Schule«: Nachahmer gesucht

2018 hat die Veolia Stiftung das Projekt »Reparieren macht Schule« mit Fördermitteln in Höhe von 20.000 Euro unterstützt. Mit den Fördermitteln... [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 871

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen