Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

August 2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin zusammen. Damit fällt gleichzeitig der Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf. Alle Waldorf- und Rudolf-Steiner-Schulen weltweit sind eingeladen, innerhalb der darauffolgenden zehn Tage mitzumachen. Am 19.9.2019 endet der weltweite Spendenlauf mit dem Zieleinlauf beim internationalen Waldorf-100-Festakt in Berlin.

100 Kilometer für 100 Jahre Waldorf: Start des Staffellaufs von der Waldorfschule Prien am Chiemsee bis zur Waldorfschule München Südwest

Die Spenden werden für die Initiative »Bildung braucht Nahrung« gesammelt. Thema: Schulessen (eine Initiative der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners). Denn nicht jede Waldorfschule auf der Welt verfügt über eine eigene Schulküche. Ein tägliches Schulessen ist vor allem für die Schüler erforderlich, deren Eltern unter dem Existenzminimum leben und ihre Kinder ohne ein Frühstück oder Pausensnack zur Schule schicken. Da viele Waldorfschulen keine staatliche Unterstützung erhalten, ist ein Teller Essen für jedes Kind nur durch Spenden realisierbar – dafür möchten wir gemeinsam 2019 an den Start gehen!

Wie ihr mitmachen könnt?

1. Organisiert euer eigenes Event an eurer Schule, ganz gleich wo auf der Welt, im Zeitraum zwischen dem 09.09.-19.09.2019 unter dem Motto: Bildung braucht Nahrung, counting down to Waldorf 100-Jubiläumsfestival

2. Schickt uns eure Idee, damit wir euch in unseren Countdown aufnehmen können
3. Postet Bilder und Informationen unter den Hashtags  #waldorf100starrun #educationneedsfood

4. Sammelt fleißig Spenden für die Initiative »Bildung braucht Nahrung«, um Kindern weltweit ein gutes Schulessen zu ermöglichen.

Koordination Staffellauf: Rafaela Elsler, r.elsler(at)waldorf-100.org

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Waldorfschule Augsburg: Besuch aus Ramallah

Nur 20 Kilometer entfernt vom palästinensischen Ramallah gibt es eine Waldorfschule, in Jerusalem. Weil es aber für Palästinenser leichter ist, von... [mehr]

Projekt Medienfasten

Die digitalen Medien gehören zu unserem Alltag, bringen uns großen Nutzen, bergen aber auch große Gefahren. Kaum merklich verändern sie unsere Art... [mehr]

Waldorfpädagogisches Rüstzeug für staatliche Abschlüsse – Oberstufenkolloquium an der Freien Hochschule Stuttgart

»Waldorfpädagogik und staatliche Abschlüsse – ein Dilemma oder ein Kompromiss?« Unter diesem Titel lud die Freie Hochschule Stuttgart gemeinsam mit... [mehr]

CIRCO PONTE DAS ESTRELAS 2019 auf Deutschlandtournee

Der Kinder- und Jugendcircus PONTE DAS ESTRELAS (Sternenbrücke) erarbeitet seit 14 Jahren mit seinen Teilnehmern jährlich ein buntes Zirkusprogramm,... [mehr]

Krone im Mineralreich – Turmalinausstellung in der Waldorfschule Überlingen

Vom 8. bis 18. November 2018 findet in der Freien Waldorfschule Überlingen eine große Turmalinausstellung statt. [mehr]

Erstmal Ritalin, dann sehen wir weiter

Gemäß der neuen ärztlichen Leitlinie zu ADHS soll die medikamentöse Therapie mit dem Wirkstoff Methylphenidat (z.B. Ritalin® u.a.) schon bei Kindern... [mehr]

Kritik am »Festival für digitale Bildung«

Das »Bündnis für humane Bildung« und die Allianz ELIANT kritisieren das Festival für digitale Bildung, das am 4. Juli in Heidelberg stattfindet. [mehr]

»Notenzeugnisse sind pädagogischer Unfug«

Die Sommerferien nahen und damit auch die Zeugnisvergabe, doch bei dem Gedanken daran wird den Schülern vielerorts schon Angst und Bange, denn bei... [mehr]

Rudolf Steiner-Schule Schwabing wird ausgezeichnet

Das Projekt Reparieren macht Schule der Rudolf-Steiner-Schule Schwabing konnte sich bei der Online-Abstimmung im Rahmen des Spendenwettbewerbs... [mehr]

Uwe Jacquet gestorben

Am 1. Juni ist im Saarland der Schöpfer der beliebten Waldorf-Weihnachtslaternen verstorben. [mehr]

Treffer 31 bis 40 von 816

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen