Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

August 2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin zusammen. Damit fällt gleichzeitig der Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf. Alle Waldorf- und Rudolf-Steiner-Schulen weltweit sind eingeladen, innerhalb der darauffolgenden zehn Tage mitzumachen. Am 19.9.2019 endet der weltweite Spendenlauf mit dem Zieleinlauf beim internationalen Waldorf-100-Festakt in Berlin.

100 Kilometer für 100 Jahre Waldorf: Start des Staffellaufs von der Waldorfschule Prien am Chiemsee bis zur Waldorfschule München Südwest

Die Spenden werden für die Initiative »Bildung braucht Nahrung« gesammelt. Thema: Schulessen (eine Initiative der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners). Denn nicht jede Waldorfschule auf der Welt verfügt über eine eigene Schulküche. Ein tägliches Schulessen ist vor allem für die Schüler erforderlich, deren Eltern unter dem Existenzminimum leben und ihre Kinder ohne ein Frühstück oder Pausensnack zur Schule schicken. Da viele Waldorfschulen keine staatliche Unterstützung erhalten, ist ein Teller Essen für jedes Kind nur durch Spenden realisierbar – dafür möchten wir gemeinsam 2019 an den Start gehen!

Wie ihr mitmachen könnt?

1. Organisiert euer eigenes Event an eurer Schule, ganz gleich wo auf der Welt, im Zeitraum zwischen dem 09.09.-19.09.2019 unter dem Motto: Bildung braucht Nahrung, counting down to Waldorf 100-Jubiläumsfestival

2. Schickt uns eure Idee, damit wir euch in unseren Countdown aufnehmen können
3. Postet Bilder und Informationen unter den Hashtags  #waldorf100starrun #educationneedsfood

4. Sammelt fleißig Spenden für die Initiative »Bildung braucht Nahrung«, um Kindern weltweit ein gutes Schulessen zu ermöglichen.

Koordination Staffellauf: Rafaela Elsler, r.elsler(at)waldorf-100.org

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Erziehungskunst: Zwei Doppelnummern im Jahr wegen Stau

Die Erziehungskunst wird ab 2018 mit zwei Doppelnummern im Jahr erscheinen. [mehr]

Dreikönigsspiel begeistert Publikum an der Freien Waldorfschule Augsburg

Es wird nur noch selten aufgeführt an den Waldorfschulen in Deutschland: das Dreikönigsspiel. Nicht nur wegen der großen Anzahl der Mitwirkenden ist... [mehr]

30 Jahre OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE

Gestartet war der erste blaue OMNIBUS auf der dokumenta 8 (1987) in Kassel. Die Initiative schließt an Joseph Beuys an, der 1971 die »Organisation... [mehr]

Junge Waldorf Philharmonie auf Tournee

Die Junge Waldorf Philharmonie, ein Orchesterprojekt von jungen Menschen für junge Menschen, erarbeitet an Ostern 2018 an der Freien Waldorfschule... [mehr]

»Ich schaue ganz anders auf Menschen, seit ich Schriftstellerin bin«

Kinder- und Jugendbuchautorin Isabel Abedi zu Gast an der Freien Hochschule Stuttgart.  [mehr]

GLS Bank wird politisch

Die GLS Bank setzt sich für nachhaltige Entwicklung ein. Bereits im Juni dieses Jahres stellte die Bank vier Forderungen an die Politik. Es ist Zeit,... [mehr]

Vorbildhafte Eltern-Schüler-Zusammenarbeit im Norden

Im Herbst 2016 gründeten auf der Bundesschülerratstagung in Berlin schleswig-holsteiner Schülervertreter einen Landesschülerrat.  [mehr]

Waldorfschüler schulen den neuen Landtag ein

Niedersachsens Waldorfschüler übergeben Petition für eine faire Finanzierung ihrer Schulen und machen neu gewählte Landtagsabgeordnete mit selbst... [mehr]

Sterne und Beerdigung

Junge Menschen demonstrieren in Stuttgart für ein zukunftsfähiges Bildungswesen. [mehr]

Wirksam bei Krebs: 100 Jahre Misteltherapie

Unter dem Motto »100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie« fand am 21. Oktober 2017 in Berlin ein Symposium zur Misteltherapie statt, zu... [mehr]

Treffer 51 bis 60 von 816

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen