Langzeitdoku über Waldorfklasse fertiggestellt

Von Ute Hallaschka, Juni 2017

Nun ist der dritte und letzte Teil der Langzeitdokumentation über Waldorfschüler von Maria Knilli fertiggestellt.

Mit dieser Trilogie ist ein Werk in der Welt, das man nicht genug schätzen kann. Maria Knilli, der Filmemacherin ist es zu danken. Sie hat das Material nicht nur selbst hergestellt – in einem jahrelangen Lebensprozess – sondern so bearbeitet, dass es eine Gestalt bekommt, die man zeitlos und präsent zugleich nennen kann. Es ist eurythmisch im besten Sinne.

Acht Jahre Waldorfschulzeit ganz konkret, lebendig, anschaulich, konzentriert und geweitet zu einem Gesamteindruck. Die drei Teile zeigen den gesamten Entwicklungsweg von der ersten bis zur achten Klasse unter der Leitung von Frau Umbach an der Waldorfschule Landsberg. Im dritten Teil erhält der Zuschauer nun Gelegenheit zum Rückblick. Man kann diesen Film tatsächlich wie eine eigene Erinnerung anschauen – sich selbst in der Wahrnehmung und im Gedächtnis überprüfen. Erkennt man die Kinder noch und wieder, in ihren Wachstums- und Veränderungsprozessen? Selten hat man Gelegenheit so objektiv und innig einen Zeitraum, buchstäblich als Formgebilde zu erfahren. Diese Filmreihe ist tatsächlich eine imaginative Übung. Diese macht jedoch keine Mühe, sondern Vergnügen. Wie es eben ist, wenn es sich um ein gut gemachtes Kunstwerk handelt.

Egal, wie oft man den Film sieht, ob vorwärts oder rückwärts schauend, man wird immer etwas Neues entdecken. Eines ist nicht möglich: unberührt zu bleiben. Kein Herz ist denkbar, welches so träge wäre, dass es hier nicht anfangen würde, auf Gedanken zu kommen. Es ist eine echte Lektion in Sachen Begeisterung. Maria Knilli hat offenbar den Mut gehabt so darin aufzugehen, dass es ein ganz und gar transparentes Gebilde wird. Wahr, schön und gut! Dafür ein herzliches Danke-Schön. Zu allem Überfluss ist dieses Geschenk der Geistesgegenwart für jeden auf DVD zu haben. 

Infos zum Film: www.guten-morgen-liebe-kinder.de/auf-meinem-weg

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Handys und Tablets in der Schule. Eltern mehrheitlich für Verbot

85 Prozent der Eltern in Deutschland sprechen sich für ein generelles Handyverbot aus. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Elternstudie im... [mehr]

Deutschland braucht keine Impfpflicht!

Ärzte für individuelle Impfentscheidung fordern Rücknahme des Gesetzentwurfs aus dem Hause Spahn zur Impfpflicht. [mehr]

Die große Jubiläumswaldorfshow im Tempodrom

Auf diesen Tag hat die Waldorfwelt hingefiebert: 19. September 2019, Tempodrom, Berlin.  [mehr]

Die Uhle wird hundert

Was für ein Fest! Liederhalle Stuttgart, politische und Waldorfprominenz, voller Saal, pralles Programm – 100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe.  [mehr]

Change the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 3

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Love the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 2

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1239

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen