Medizinische Flüchtlings-Hilfe

Oktober 2015

Aktion von GESUNDHEIT AKTIV, Ärzten, Pflegenden und Havelhöhe.

Seit September arbeitet in Berlin eine Gruppe von Ärzten und Pflegenden ehrenamtlich in der medizinischen Flüchtlingshilfe. GESUNDHEIT AKTIV und das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe unterstützen das Vorhaben übergangsweise, bis die nötigen Strukturen aufgebaut sind.

»Es handelt sich um eine Erst-Aufnahme-Einrichtung: Die Menschen sind noch nicht registriert und haben deshalb auch noch keinen Zugang zur offiziellen medizinischen Versorgung«, berichtet Dr. Karl-Reinhard Kummer vom Organisationsteam. Viele Flüchtlinge haben akute Beschwerden wie Haut- oder Atemwegsinfektionen, ganz abgesehen von den seelischen Wunden, die die Strapazen der Flucht und der Abschied von der Heimat hinterlassen haben. Flüchtlinge, die einer eingehenderen medizinischen Betreuung bedürfen, werden in die Notaufnahme nach Havelhöhe gebracht.

Wichtig: Es werden dringend Übersetzer (arabisch, serbisch, russisch) benötigt sowie Zahnärzte, die bereit sind, Notfall-Sprechstunden anzubieten.

»Es wäre gut, wenn weitere anthroposophische Ärzte und Kliniken in Deutschland eine Flüchtlings-Sprechstunde aufbauen könnten«, sagt Dr. Kummer. »Gerne geben wir unsere Erfahrungen weiter. Die vielen Medikamente, auch die anthroposophischen, müssen auf Spendenbasis finanziert werden.« Dafür bitten wir herzlich um Ihre Unterstützung!

Weitere Informationen zur Initiative bei Dr. med. Karl-Reinhard Kummer: krkummer(at)t-online.de

Direktspenden auf das Spendenkonto von 
GESUNDHEIT AKTIV. Stichwort »Medizinische Flüchtlingshilfe«.
GLS Gemeinschaftsbank eG | IBAN: DE34 4306 0967 0017 2179 00 | BIC: GENODEM1GLS

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin... [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

Finanzielle Förderung für künftige Waldorflehrer

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bund der Freien Waldorfschulen eine Förderung für... [mehr]

Hamburg feiert am 13. September 100 Jahre Waldorfpädagogik

Im September 2019 feiert die erste Waldorfschule ihren 100. Geburtstag. Was als Bildungsangebot für Arbeiterkinder der Waldorf... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Faustepoche 2020 am Goetheanum für Schüler

Goethes FAUST ist immer noch das meist gespielte, bekannteste und rätselhafteste Drama deutscher Sprache: ein gewaltiges Wortgebirge, das Leser und... [mehr]

Konzerte Junge Waldorf Philharmonie

Dieses Jahr wird die Waldorfbewegung mit der Gründung der ersten Waldorfschule 1919 in Stuttgart 100 Jahre alt. Auch die Junge Waldorf Philharmonie... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Für einen sachorientierten Blick auf Impfungen

Die Medizinische Sektion am Goetheanum und die Internationale Anthroposophische Ärztevereinigung halten fest: Anthroposophische Medizin vertritt... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1231

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen