Nachhaltiges Banking mit positiver Wirkung - Triodos Bank finanziert 277 Bildungsinitiativen

Mai 2017

Die Triodos Bank zeigt in ihrem aktuellen Wirkungsbericht, dass Geld mehr kann als nur eine finanzielle Rendite zu erwirtschaften. Für jeden Sektor, in dem Europas führende Nachhaltigkeitsbank tätig ist, stellt sie dar, welchen Einfluss für Mensch und Umwelt sowohl die Kunden insgesamt als auch jeder einzelne Kunde hat.

Schwerpunkt Bildung

Mit ihrem Wirkungsbericht macht die Triodos Bank auch die sozial-ökologische Rendite deutlich, die Kunden mit ihrem Geld erzielen.

Durch die mit den Geldern ihrer Kunden in 2016 finanzierten Projekte im Bereich Bildung konnten europaweit zwei Mio. Menschen von Bildungsangeboten profitieren.

Das bedeutet, dass jeder Kunde der Triodos Bank durchschnittlich drei Menschen die Teilnahme an Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten finanzierte.

Christina Schmidt, Leiterin Firmenkunden bei der Triodos Bank betont: »Eine solide Bildung ist grundlegend für die persönliche Entwicklung des Menschen. Jeder sollte deshalb Zugang zu Bildungsangeboten haben – und die Möglichkeit, sich sein Leben lang fort- und weiterzubilden. Zu den Organisationen, die wir im Bildungssektor unterstützen, gehören Schulen, Schulungszentren und Hochschulen.«

Nachhaltiges Banking mit Wirkung für Mensch und Umwelt

Die folgenden Beispiele illustrieren die sozial-ökologische Wirkung der Triodos Bank.

Erneuerbare Energien:

2016 hat die Triodos Bank europaweit 381 Projekte im Bereich erneuerbare Energien finanziert, mit deren Leistung der Jahresbedarf an Strom für 1,2 Millionen Haushalte gedeckt und 1,7 Millionen Tonnen CO2 eingespart wurden. 

Kultur:

Mit ihren Investments und Krediten hat die Triodos Bank dafür gesorgt, dass kulturelle Einrichtungen wie Kinos, Theater oder Museen 2016 Programm für 13,7 Millionen Besucher bieten konnten. Im Durchschnitt ermöglichte jeder Kunde damit 21 kulturelle Veranstaltungen.

Nachhaltige Immobilien:

Durch die in 2016 finanzierten Projekte konnten 67.000 Menschen mit Unterkünften versorgt werden. Außerdem entstanden 460.000 m2 an Büro und Gewerbeflächen. Das bedeutet, dass je zehn Kunden der Triodos Bank durchschnittlich ein Mensch mit einer Unterkunft versorgt werden konnte.

Soziales:

Die 2016 in ganz Europa mit Krediten der Triodos Bank finanzierten Altenpflegeheime ermöglichten es rund 23.000 Personen die Einrichtungen in 422 Senioren- und Pflegeheimen zu nutzen. Im Durchschnitt ermöglichte jeder Kunde damit 19 Pflegetage.

Mikrofinanz:

2016 finanzierte die Triodos Bank 100 Mikrofinanzinstitute in 44 Ländern. Über die Institute wurden 13,7 Millionen Einlagenkunden und 20,2 Millionen Kreditnehmer erreicht.

Mehr Informationen und viele weitere Beispiele aus den Sektoren in denen die Triodos Bank tätig ist, finden Sie im Geschäftsbericht 2016 unter: www.geschaeftsbericht-triodos.de/de/2016

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Spinnen in Corona-Zeiten

Von Ende April bis Ende Mai hatte die 10. Klasse der Annie Heuser Schule Berlin Textiltechnologie-Epoche. Die Schüler holten die Spinnräder, Spindeln... [mehr]

Covid-19-Pandemie: Unsicherheit und Perspektiven. Livestream-Seminar

Die Folgen der Pandemie und die damit verbundenen gesellschaftlichen Maßnahmen wirken im Sozialen stark verunsichernd und polarisierend. [mehr]

Literatur und Pandemie. Anregungen für den Literaturunterricht in Krisenzeiten

Als väterliches Erbe fand sich Boccacios »Il Decamerone« in Goethes Bibliothek. Er schätzte das Werk als wirksame Therapie zur Stärkung des... [mehr]

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

Die Chance in der Krise

Die Freie Hochschule Stuttgart unterstützt die Schulen in Zeiten von Corona. [mehr]

Spielerisch in die Zukunft. Wie retten wir das Lebendige?

Mit dem Ziel, möglichst viele Leben in der Corona-Krise zu retten, riskiert man, dass das Lebendige untergeht. Ohne Zweifel: Jedes einzelne Leben ist... [mehr]

Idealistinnen lebten für Frieden und Freiheit. Ausstellung »Friedensimpulse von Frauen« zu Gast in Schulen

Kurz vor der Schließung der Freien Waldorfschule Marburg wegen des Corona-Virus wurden noch Schautafeln der Ausstellung »Friedensimpulse von Frauen«... [mehr]

(K)ein normaler Schultag. Hauptunterricht in Zeiten von Corona

Die Blote Vogel Schule sieht im morgendlichen Licht besonders schön aus. Die Front aus Glas reflektiert die Sonnenstrahlen und eine kleine Schar... [mehr]

Wollen wir das alles überhaupt?

In den verschiedenen Artikeln, die bisher auf der Website der Erziehungskunst erschienen sind, setzen sich die Autoren mit den Folgen des so... [mehr]

Zur Situation von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie 2020

Eine Gruppe von Pädagogen, Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin sowie Kindergarten- und Schulärzten beschäftigt sich mit der Frage, wie wir... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1300

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen