Neues Fachstudium für Sportlehrer an Waldorfschulen

April 2016

Am 19. September 2016 öffnet ein neuer Studiengang in Basel seine Tore. Die Akademie für Bewegung und Bildung (AkBB) kooperiert mit der Freien Hochschule Stuttgart (FHS) und bietet ein dreijähriges Vollzeitstudium zum Bachelor of Arts Waldorfpädagogik an, das im ersten und zweiten Jahr als Fachstudium mit hohem Praxisanteil in Basel startet, und im dritten Jahr in Stuttgart seinen Abschluss findet. Nach zwei weiteren Jahren kann ein Master-Abschluss für Sport- und Klassenlehrer erworben werden.

Die ersten beiden Jahre sind vor allem der Praxis gewidmet. Ausgewählte Mentoren führen die Studenten an drei Tagen in der Woche in die Unterrichtspraxis an ihren Schulen ein und übergeben im Lauf der Zeit immer mehr Anteile des Unterrichts an die Studierenden. Gründliche Vor- und Nachbesprechungen garantieren einen großen Lernerfolg. An zwei Wochentagen erarbeiten sich die Studenten die nötigen fachlichen Qualifikationen sowie die waldorfpädagogischen Grundlagen.

Während des Studiums wird es einen regelmäßigen Austausch zwischen den Dozenten, den Mentoren und den Studierenden geben. Es soll sichergestellt werden, dass der hohe Praxisbezug nicht allein in der Sporthalle bleibt, sondern auch in die Seminarräume Einzug hält. So werden gemeinsam die zentralen Inhalte des Sportunterrichts erarbeitet: Geräteturnen, Leichtathletik, Spiele und die Bothmer-Gymnastik sowie künstlerische Kurse und Schulung der Persönlichkeitsentwicklung. Im Weiteren wird der Pädagogik, der Kreativität sowie der meditativen Arbeit viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Blockwochen intensivieren die Lernprozesse und ermöglichen eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Inhalten. Hier werden sowohl pädagogische Themen als auch Sportarten vertieft. Teil der Ausbildung ist der Erwerb des Scheins zum »Jugend- und Sport-Leiter im Kinder- und Jugend-Schulsport«.

Die Sporthochschule in Magglingen (CH) hat sich bereit erklärt, den ersten Studiengang wissenschaftlich zu begleiten. Prof. Walter Mengisen (Vorsteher der Sporthochschule) wird die Untersuchung leiten.

Zur Zulassung zu diesem Studiengang bedarf es: Abitur bzw. Matura, IMS-F oder Mittlere Reife erweitert durch einen Eignungstest, der in Stuttgart an der FHS angeboten wird.

Kontakt und Info:

Benz Schaffner, Tel.: +41-61-9411701 | benz.schaffner(at)steinerschule-basel.ch | info(at)akademie-fuer-bewegung-und-bildung.ch | http://akademie-fuer-bewegung-und-bildung.de/

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Zweifelhafte Influencer

Fitness-Influencer prägen Jugendliche heute maßgeblich. Sie vermitteln aber nicht wirklich gesundheitsrelevante Verhaltensweisen. Sie präsentieren... [mehr]

An Connect und Cantare teilnehmen

Du hast Lust, an einem Projekt wie Connect teilzunehmen? Dann sei dabei, wenn sich Jugendliche aus ganz Deutschland zum Singen bei Cantare treffen! [mehr]

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Handys und Tablets in der Schule. Eltern mehrheitlich für Verbot

85 Prozent der Eltern in Deutschland sprechen sich für ein generelles Handyverbot aus. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Elternstudie im... [mehr]

Deutschland braucht keine Impfpflicht!

Ärzte für individuelle Impfentscheidung fordern Rücknahme des Gesetzentwurfs aus dem Hause Spahn zur Impfpflicht. [mehr]

Die große Jubiläumswaldorfshow im Tempodrom

Auf diesen Tag hat die Waldorfwelt hingefiebert: 19. September 2019, Tempodrom, Berlin.  [mehr]

Die Uhle wird hundert

Was für ein Fest! Liederhalle Stuttgart, politische und Waldorfprominenz, voller Saal, pralles Programm – 100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1241

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen