Schulkunsttherapie in München

März 2017

Die Freie Akademie München bietet erneut einen medizinisch-therapeutisch fundierten Weiterbildungslehrgang Schulkunsttherapie an.

Der Lehrgang vermittelt Inhalte aus anthroposophischer schul- und kinderärztlicher Sicht und ist anerkannt von der Medizinischen Sektion am Goetheanum. Das Besondere des eineinhalbjährigen Lehrganges ist die deutschlandweite Einführung des Berufsbildes »Schul-Kunsttherapie«. Die Weiterbildung schließt Methodenreflexion, künstlerisch-praktische Wahrnehmungsschulungen, Diagnoseübungen an Fallbeispielen aus der Praxis bis hin zu Interkultureller Kunsttherapie und Traumaarbeit* ein.

Der Lehrgang ist zertifiziert und beginnt 13. Mai 2017 mit einem ersten Wochenendmodul. Alle Kunsttherapeuten, Waldorfpädagogen, Kunstpädagogen und Heilpädagogen mit anthroposophischer Vorbildung bekommen die ersten Module im Mai / Juli anerkannt. Das 3. Modul »Kunsttherapie für Kinder« beginnt am 30. Oktober 2017. Für alle, die eine berufsbegleitende, grundständige Kunsttherapie-Ausbildung anstreben, ist der Beginn am 25. April 2017.

www.kunsttherapie-akademie.de | www.schulkunsttherapie.de | Tel. 089/6886838

* Hinweis: Öffentliche Trauma-Tagung am 18. April 2017: »Notfallpädagogik für Flüchtlingskinder« mit Bernd Ruf.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

WERKSTATT Inklusion

Die WERKSTATT Inklusion ist ein Fortbildungsangebot zu Fragen inklusiver Waldorfpädagogik.  [mehr]

Jugendstudie »(Re)Search« geht weiter

Das Forschungsteam der Jugendsektion am Goetheanum setzt seine Jugendstudie »(Re)Search« fort. Es lädt junge Menschen dazu ein, ihr Erleben in dieser... [mehr]

Zertifiziertes Abschlussportfolio mit Kompetenznachweis für den Fachhochschulzugang

Die ersten »neuen« Schulabschluss-Portfolios wurden durch Prof. Dr. Stefan Ackermann von SocialCert erfolgreich zertifiziert.  [mehr]

Vom Wachsstift zum Laptop. Rückblick auf den Fernunterricht mit einer sechsten Klasse

Vom Tag der Einschulung an führe ich, Anka Müller-Tiburtius, die inzwischen sechste Klasse in der Freien Waldorfschule Everswinkel. Diese Klasse... [mehr]

»Reden wir von Leben und Tod«

Zwölftklässler einer Waldorfschule im Gespräch. [mehr]

Plädoyer für faktenbasierten Diskurs über Corona-Krise

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) hat heute ein Plädoyer für einen faktenbasierten Diskurs über die Corona-Krise veröffentlicht. Die... [mehr]

Gemeinsame Aktion für Corona-Hilfen: ein erster großer Erfolg

Die »Freunde der Erziehungskunst« haben sich mit verschiedenen Stiftungen und international arbeitenden Waldorf-Organisationen zusammengetan, um... [mehr]

Erklärung der Bundeselternkonferenz im Bund der Freien Waldorfschulen zur Corona-Krise

Mit Sorge betrachten wir die derzeitige Situation in den Schulen und Familien. Die außerordentliche Belastung der Familien und die auf reine... [mehr]

Science for Hippies – Zwischen Bildung, Wissenschaftskommunikation und Spiritualität

Ein kleines Team engagierter Pädagogen, wissenschaftlicher Berater und Storyteller versucht mit der Online-Plattform »Science for Hippies« ein... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1308

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen