Waldorfbewegung lobt zu ihrem 100-jährigen Jubiläum Theaterpreis aus.

Juli 2017

Unter dem Motto »Learn to Change the World« feiern die Freien Waldorfschulen 2019 auf der ganzen Welt das hundertjährige Bestehen dieses pädagogischen Impulses. Das Theaterspiel ist seit Anbeginn ein Markenzeichen dieser Schulart und wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Viele prominente Schauspieler haben Waldorfschulen besucht. Anlässlich des Centenniums schreiben die Waldorfschulen deshalb einen bedeutenden Dramapreis aus.

Foto: © Bund der Freien Waldorfschulen

Für die einzureichenden Stücke soll Folgendes gelten: Ein Menschendrama mitten aus unserer bewegten, hochdramatischen Zeit, die so viel auf ihre humanen Werte und modernen Errungenschaften setzt und doch immer mehr aus den Fugen gerät. Es gibt viele Themen, viele Fragen, aber bestimmt keine einfachen Antworten. Und am Ende wissen wir noch nicht einmal, ob wir in einer Zeit der Komödie oder Tragödie leben.

Deshalb lautet der Arbeitstitel des Dramas »Wo ist der Mensch?«

Die Autoren sollen mindestens ein bereits uraufgeführtes Theaterstück vorweisen oder einen Roman oder eine Erzählung in einem deutschsprachigen Verlag publiziert haben.

Das Preisgeld für das neue Drama ist mit 25.000 € dotiert.

Einsendeschluss ist der 01.10.2018. Die Jury besteht aus vier Künstlern, die selbst eine Waldorfschule besucht haben: den Schauspielerinnen Karoline Eichhorn und Katja Weitzenböck, dem Regisseur und Schauspieler Samuel Weiss und dem Schriftsteller und Dramatiker Moritz Rinke.

Weitere Informationen:

Waldorf100 Dramaprojekt, Kaiser-Wilhelm-Straße 89 20355 Hamburg ∙ Germany fon: +49 (0)40 34107699-7

info(at)waldorf-100.org | www.waldorf-100.org

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Handys und Tablets in der Schule. Eltern mehrheitlich für Verbot

85 Prozent der Eltern in Deutschland sprechen sich für ein generelles Handyverbot aus. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Elternstudie im... [mehr]

Deutschland braucht keine Impfpflicht!

Ärzte für individuelle Impfentscheidung fordern Rücknahme des Gesetzentwurfs aus dem Hause Spahn zur Impfpflicht. [mehr]

Die große Jubiläumswaldorfshow im Tempodrom

Auf diesen Tag hat die Waldorfwelt hingefiebert: 19. September 2019, Tempodrom, Berlin.  [mehr]

Die Uhle wird hundert

Was für ein Fest! Liederhalle Stuttgart, politische und Waldorfprominenz, voller Saal, pralles Programm – 100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe.  [mehr]

Change the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 3

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Love the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 2

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1239

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen