Wirksam bei Krebs: 100 Jahre Misteltherapie

November 2017

Unter dem Motto »100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie« fand am 21. Oktober 2017 in Berlin ein Symposium zur Misteltherapie statt, zu dem Ärzte, Therapeuten und Patienten anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Misteltherapie eingeladen waren.

Integrative Medizin der Zukunft

»Ich will leben« – mit diesen berührenden Worten führte eine Krebs-Patientin in das Thema der Tagung ein. Wie hilfreich die Mistel auf diesem Weg sein kann, wurde in zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden diskutiert. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gekommen, um sich über den aktuellen Stand zur Forschung, zu Fragen der Anwendung und zur Einbindung in ambulante und stationäre Konzepte der Integrativen Onkologie zu informieren und auszutauschen.

Sichtbar wurde vor allem, dass die Misteltherapie im medizinischen Alltag der Integrativen Onkologie angekommen ist. »Alle Umfragen zeigen, dass eine integrativ ausgerichtete Medizin, die auch soziale und seelisch-geistige Elemente einbezieht, immer häufiger eingefordert wird«, sagte Dr. med. Marion Debus, Leitende Ärztin der Onkologie der Klinik Arlesheim (CH) und wissenschaftliche Leiterin des Symposiums.

Einladung zum Dialog

Der Kongress verstand sich auch als explizite Einladung zum Dialog zwischen konventioneller und komplementärer Medizin: »Noch vor 10 bis 15 Jahren gab es bei den konventionellen Kollegen große Vorbehalte gegen die Misteltherapie. Heute ist die Zusammenarbeit ganz anders, viel intensiver und respektvoller. Die Kollegen sehen, dass wir gute und leitliniengestützte Onkologie machen und reagieren zunehmend offen«, ergänzte Dr. med. Friedemann Schad, Leiter des Onkologischen Zentrums am anthroposophischen Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe.

Beim Symposium kamen auch immer wieder Patienten zu Wort, die es als sehr positiv bewerteten, zu dieser Fachtagung ausdrücklich mit eingeladen worden zu sein.

Veranstaltet wurde das Symposium vom Dachverband Anthroposophische Medizin (DAMiD) und der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD). Programmpartner waren der Bürger- und Patientenverband GESUNDHEIT AKTIV und die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. (GfBK).

Weitere Informationen:

Haben Sie die Tagung verpasst? Oder möchten sich vertiefend informieren? Hier finden Sie Pressetexte, Bildmaterial sowie verschiedene Vortrags-Präsentationen: www.100jahrezukunft.de

Alles Wissenswerte rund um die Misteltherapie erfahren Sie unter www.misteltherapie.de

Quelle: Gesundheit aktiv

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Schule in Zeiten der Corona-Krise. Einige Anregungen

In den vergangenen Wochen haben verschiedene Schulen um Hilfe gebeten, die Corona Krise ohne Schulbetrieb zu meistern. Die Ratschläge, die gegeben... [mehr]

Corona-Virus: Was sagen die Statistiken aus?

Viele Darstellungen im Internet zeigen den Verlauf der Corona-Virus-Pandemie auf, bezogen auf die Staaten der Welt oder auf einzelne Gebiete. Die... [mehr]

Notfallpädagogische Krisenhotline zu Corona

Die Ambulanz für Notfallpädagogik am Parzival Zentrum Karlsruhe hat in Kooperation mit den Freunden der Erziehungskunst Rudolf... [mehr]

Corona-FAQ

Der Bund der Freien Waldorfschulen beantwortet auf seiner Webseite Frequently Asked Questions (FAQ) zu SARS-CoV-2. [mehr]

Virulogisch: Krieg und Frieden. Anmerkungen zu Corona

»Nous sommes en guerre!« Wir sind im Krieg – die Worte des französischen Präsidenten in seiner Ansprache ans Volk beschwören den Widerstandskampf –... [mehr]

Ein zehnminütiger Test sagt mehr über künftigen Studienerfolg aus, als die Abiturnote

Die Universität Mainz und die Humboldt-Universität stellten jüngst die Ergebnisse einer vierjährigen Untersuchung vor, nach der sich die... [mehr]

Absage der Mitgliederversammlung und der Bundeskonferenz März 2020 in Seewalde

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat in seiner Sitzung vom 12. März 2020 beschlossen, die Mitgliederversammlung, die am 20. und 21.... [mehr]

Praktikum im OMNIBUS für Direkte Demokratie – verschoben

Mitfahrt jederzeit möglich, in den Ferien, nach dem Abitur, als Schul- oder Studienpraktikum. [mehr]

»Masernschutzgesetz«: Eltern und Ärzte legen Verfassungsbeschwerde ein

Pünktlich zum Inkrafttreten des »Masernschutzgesetzes« am 1. März 2020 werden gegen die gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung eines... [mehr]

SEKEM-Tag 2020 in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 24. und 25. April findet der jährliche SEKEM-Tag im Kleinen Kursaal Stuttgart Bad-Cannstatt statt. Die SEKEM-Freunde Deutschland laden herzlich... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 1323

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen