Ausgabe 12/23

Dieses Buch ist ein Schatz

Christian Boettger

wie sie selbst schreibt, «Novellen», in denen sie sehr tiefsinnig einzelne Themen in einer immer wieder verknüpfenden und aufeinander aufbauenden Weise komponiert. Damit bietet sie den Leser:innen auf einfühlsame und herzbewegende Weise viele Aspekte aus dem alten und neuen Testament bis hin zu den Apostelgeschichten und teilweise zu den apokryphen Evangelien zum eigenen Nachsinnen an. Aufbauend auf einem tiefgreifenden wissenschaftlichen Hintergrund verfolgt Ruth Ewerowski dabei das Anliegen, die menschliche Seite, das Ringen und Scheitern der geschilderten Personen , die sich gleichzeitig ihrer selbst und ihrer Freiheit bewusst werden. Besonders hervorheben möchte zwei weitere mich bewegende Themen: Erstens, die immer wieder hervorgehobene unsichere und oft scheinbar nicht planvolle, nicht immer sittliche und oft fast abwegig wirkende Geschichte, die bis zum Mysterium von Golgatha und zum Weg der Apostel in die Welt führt; und zweitens die von der Autorin besonders einfühlsam beschriebene Rolle der Frauen in der riesigen Erzählung vom Weg der Menschheit hin zur Bewusstwerdung des freien Menschseins und der Verbindung zur Sphäre der geistigen Welt. Diese Frauen tragen, wie sie schreibt, mit ihrem «sicheren Zukunftsinstinkt» wesentliches zur Leibwerdung Christi bei.

Die Hälfte von Ewertowskis insgesamt 33 Essays sind den Themen des Alten Testaments gewidmet, eröffnen aber auch Ausblick in die vier Evangelien des Neuen Testaments. Die andere Hälfte handelt von einerseits geschlossenen Themenkomplexen wie den Totenerweckungen, den Heilungen, Himmelfahrt oder Pfingsten, aber auch einzelnen Personen wie Elisabeth und Maria, Simon, Petrus oder Paulus. Das Buch möchte ich nicht nur den Lehrer:innen ans Herz legen, die Epochen in der dritten Klasse und den Geschichten aus dem Alten Testament vorbereiten, sondern auch den Eltern, die ihre Kinder in dieser Zeit begleiten und die bisher keinen einfachen Zugang zu diesen Geschichten hatten. Ruth Ewertowski schafft es, uns die Menschen in diesen Geschichten nahe zu bringen und vielleicht auch Hilfen für unsere eigenen Fragen an das Leben zu geben.

Ruth Ewertowski: Buch der Fügungen. Schlüsselereignisse in der Bibel. 224 Seiten, Urachhaus 2022, 20 Euro.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

0 / 1000

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Dieser wird nach Prüfung durch die Administrator:innen freigeschaltet.