Sachbuch

Ist die deutsche Bildung noch zu retten?

Von  Marcus Andries, Oktober 2017

Josef Kraus, der 20 Jahre lang Schulleiter eines bayerischen Gymnasiums war und seit 30 Jahren Präsident des Deutschen Lehrerverbandes ist, hat ein neues Buch zur Bildung in Deutschland veröffentlicht. [mehr]

Sachbuch

Eine Lanze für das Fach Sozialkunde

Von  Jochen Ketels, Oktober 2017

Politik im üblichen Verständnis spielte im Unterricht der Waldorfschulen in den letzten Jahrzehnten keine bedeutsame Rolle. Till Ungefug durchdenkt nun die Beziehung des Oberstufenschülers zur Welt noch einmal von vorn.  [mehr]

Sachbuch

Die Arbeit mit der Allgemeinen Menschenkunde

Von  Katia Hornemann, Oktober 2017

Wie Tomás Zdrazil gleich im Vorwort hervorhebt, ist die Allgemeine Menschenkunde heute besonders für diejenigen wichtig, die die künftigen Lehrkräfte an Waldorfschulen ausbilden.  [mehr]

Sachbuch

Von wegen bedingungslos

Von  Frank Bohner, September 2017

Weil viele Menschen der Auffassung sind, es könne nie mehr Vollbeschäftigung geben, wächst die Anhängerschaft der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Nicht zuletzt die schweizerische Volksabstimmung vom 5. Juni 2016 über dessen Einführung verschaffte der Idee weltweit Gehör.  [mehr]

Sachbuch

Das bedingungslose Grundeinkommen ist realisierbar

Von  Dirk Wegner, September 2017

Die Frage nach der Wünschbarkeit und Möglichkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) wird in letzter Zeit vermehrt öffentlich diskutiert. Das deutet darauf hin, dass die aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Probleme in den westlichen Ländern zunehmend in der Weise wahrgenommen und verstanden werden, dass das BGE eine Antwort darauf sein könnte.  [mehr]

Sachbuch

Propaganda des Schreckens

Von  Helmut Fiedler, Juli 2017

Der Autor des Buches, Professor für Rhetorik, möchte seinen Leser durch eine Diagnose der arabischen Sprache, die auch der IS benutzt, handlungsfähig machen: Denn erst durch das Verstehen des Gegenübers sei es möglich, Gegenstrategien zu entwickeln. [mehr]

Sachbuch

Sozialrevolution!

Von  Tatjana Funk, Juni 2017

Im Angesicht der immer spürbarer werdenden digitalen Revolution ruft das Buch zur sozialen Revolution auf. Die Vorteile der digitalen Entwicklung kehren sich im sozialen Miteinander weltweit ins Katastrophale: Armut, Vereinsamung, Arbeitslosigkeit und Sinnlosigkeit wird bei einem immer größer werdenden Anteil der Menschheit zum Alltag. Fangen wir an, unsere Ziele für die soziale Zukunft zu gestalten! [mehr]

Sachbuch

Auf den Lehrer kommt es an

Von  Helmut Fiedler, Juni 2017

Das Titelbild des Buches zeigt u.a. Fotos von Seiltänzern: die Wege zur Lehrerpersönlichkeit sind nicht einfach. Aspekte der Wege werden in diesem Buch, Ergebnis einer Tagung an der Freien Hochschule Stuttgart im Jahre 2014, in zehn Artikeln beschrieben. [mehr]

Sachbuch

Die Bewusstseinsseele überwindet den Neoliberalismus

Von  Siegfried Geier, Juni 2017

Angesichts der gegenwärtigen Krisen nimmt vielerorts die Besorgnis bezüglich des Weltfriedens zu.  [mehr]

Sachbuch

Therapeutische Laute

Von  Martin Petzold, Juni 2017

Das Buch bietet Zugang zu der wenig bekannten Chirophonetik, einer jungen anthroposophischen Therapieform, die auf das Wirken von Alfred Baur zurückgeht, dessen Leben in diesem Buch den Auftakt bildet.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 350
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>