Sachbuch

Rettung vor dem Kapitalismus

Von  Sebastian von Verschuer, Januar 2017

Der Untertitel des Buches »Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten« kündigt treffend die folgenden Ausführungen an, die in einem flüssig zu lesenden Text die Unterscheidung von Kapitalismus und freier Marktwirtschaft in den letzten 200 Jahren heraus­arbeiten. [mehr]

Sachbuch

Vom Gott, der im Denken gegeben ist und anderen Dingen

Von  Lorenzo Ravagli, Dezember 2016

Ende 2015 ist Band 2 der kritischen Steiner-Ausgabe (SKA) erschienen, der die beiden Werke »Wahrheit und Wissenschaft« und die »Philosophie der Freiheit« in all ihren Varianten enthält. [mehr]

Sachbuch

Was ist Zeit?

Von  Renatus Derbidge, Dezember 2016

Wie aus der Peripherie zieht Wolfgang Schad Phänomene der »Zeit« herbei.  [mehr]

Sachbuch

Ein Muss zur Menschenkunde

Von  Jan Vagedes, Dezember 2016

Das neueste Buch von Armin Husemann ist nicht nur ein Buch für Ärzte und Therapeuten, sondern auch für Pädagogen und Erzieher.  [mehr]

Sachbuch

Rudolf Steiners Gespräche mit Malerinnen

Von  Torsten Steen, Dezember 2016

Was beim Lesen auffällt, ist der tiefe, hingabevolle Ernst und die innere Sorgfalt Rudolf Steiners Malerei gegenüber, die sich im Stil der Schreibenden widerspiegeln – heutzutage kaum selbstverständlich. Und es sind nicht Dilettanten, die so empfinden. [mehr]

Sachbuch

Neue Landwirtschaft

Von  Jürgen Fährmann, Dezember 2016

Das vorliegende Buch ist von einem Landwirt und Lehrer geschrieben. Sowohl die Sprache, als auch der Inhalt stellen hohe Anforderungen. Der Aufbau ist ansprechend gestaltet. [mehr]

Sachbuch

Steiner hilft noch immer

Von  Jens Göken, Dezember 2016

Wir kennen sicher alle den in Waldorfkreisen häufig entbrennenden Streit zwischen denen, die sagen: »Wir leben heute in einer völlig anderen Zeit als Rudolf Steiner, darum hört doch mal auf, euch immer auf ihn zu berufen!« – und den anderen, die immerfort nach Steiner-Zitaten suchen, weil sie sicher sind, dass Steiner auch heute noch brandaktuell ist.  [mehr]

Sachbuch

Haltung hilft beim Heilen

Von  Eva-Maria Schnaith, Dezember 2016

Zwei Heilpädagogen tragen in diesem Buch die Früchte ihrer jahrzehntelangen Praxis zusammen. Ihre Erfahrungen sind eng mit dem anthroposophischen Menschenverständnis verbunden, das sie unter dem Blickwinkel heilpädagogischer Fragestellungen erforscht und erprobt haben.  [mehr]

Sachbuch

Rasse kann vieles bedeuten

Von  Hans-Jürgen Bader, November 2016

Das Problem »Rassismus«, – ein Thema, das angeblich mit der Anthroposophie und der Waldorfpädagogik zu tun hat – beschäftigt nun seit 20 Jahren die Gemüter. [mehr]

Sachbuch

Im Spiel zeigt sich die Welt

Von  Bernhard Mrohs, November 2016

Wer eine Abhandlung über Spielzeuge erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, sollte das Buch aber dennoch nicht gleich aus der Hand legen.  [mehr]