Sachbuch

Zu Hause zwischen den Welten

Von  Lorenzo Ravagli, Oktober 2016

Eingerahmt von den freundschaftlichen Grußworten dreier katholischer Ordensgeistlicher erscheint die Lebenserzählung eines protestantischen Unternehmers, der 1937 als Sohn eines hochrangigen Nazikulturfunktionärs geboren wurde und nach dem 2. Weltkrieg durch die sozialen Ideen der Anthroposophie zum Verständnis seines zentralen Lebensthemas gefunden hat.  [mehr]

Sachbuch

Unsichtbare Armut

Von  Wolfgang Debus, Oktober 2016

In diesem Buch geht es »um die politischen Aspekte des Armutsbegriffs und um den Umgang der politisch Verantwortlichen mit diesem Begriff und mit der Armut in Deutschland selbst.« [mehr]

Sachbuch

Einweihung mit Fallstricken

Von  Frank Hörtreiter, Oktober 2016

Dieses Buch lohnt die Lektüre, weil es eine Fülle von Querverbindungen erlebnisorientierter Freizeitpädagogik zu archaischen, oft aus Mysterien stammenden Erfahrungen zeigt. Auch wird bei Begegnungen junger Menschen mit der Natur, dem eigenen Körper und der Gemeinschaft deutlich, dass alles seine seelische Grundlage hat in tief verwurzelten Urerlebnissen. [mehr]

Sachbuch

Die Schule ist ein Gefängnis

Von  Albert Vinzens, Oktober 2016

Der englische Titel des Buches lautet kurz und treffend Free to learn. Der Autor untersucht die fast flächendeckende Begabung junger Menschen, in beinahe jeder Lebenssituation mit Herz, Seele und Verstand zu spielen und zu lernen. [mehr]

Sachbuch

Vom Tellerwäscher zum Hochschuldozenten

Von  Johannes Greiner, Oktober 2016

Es liest sich wie eine Geschichte vom amerikanischen Traum des Erfolgs: Der Junge aus einfachen Verhältnissen steigt durch erwachende Begabungen und ein waches Gespür dem eigenen Schicksal gegenüber in der Stufenleiter der Gesellschaft immer höher.  [mehr]

Sachbuch

Demeter als Kulturimpuls

Von  Dirk Wegner, September 2016

Demeter ist nicht nur ein Qualitätssiegel neben vielen anderen auf dem Markt für Lebensmittel aus biologischem Anbau. Es bezeichnet Produkte aus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft, die sich durch ihre geistigen Grundlagen, ihre Praxis und nicht zuletzt Wirksamkeit abhebt von anderen nach biologischen oder ökologischen Grundsätzen betriebenen Anbaumethoden. [mehr]

Sachbuch

Ratgeber Steiner

Von  Johannes Roth, September 2016

Über das Schriftwerk und die Vorträge hinaus sind von Rudolf Steiner zahlreiche mehr oder weniger gut belegte mündliche Mitteilungen überliefert. Diese finden sich in Selbstbiographien und Erinnerungsbüchern derjenigen Menschen, die Steiner erlebt haben und mit ihm zu tun hatten, sowie in entsprechenden Sammlungen. [mehr]

Sachbuch

Kinderzeichnungen und ihre Botschaft

Von  Dieter Schulz, September 2016

Egli-Gottier betont das Individuelle jeder Kinderzeichnung, was von Anfang an die Befürchtung auflöst, es könnten allgemein festlegende Interpretationen von Kinderzeichnungen folgen.  [mehr]

Sachbuch

Wenn es drückt

Von  Maja Rehbein, August 2016

Jeder fünfte Mensch in Deutschland leidet an funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen. In der Diagnostik sollte die »Schulmedizin« voll ausgeschöpft werden; therapeutisch hat sie jedoch wenig Möglichkeiten.  [mehr]

Sachbuch

Die Kunst, kleine Kinder zu begleiten

Von  Claudia Grah-Wittich, Juli 2016

In einem originell gestalteten und reich bebilderten Buch gibt Maria Luisa Nüesch ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung kleiner Kinder weiter. Es ist ein berührendes Lesebuch für alle entstanden, die mit dem kleinen Kind zu tun haben – von der Schwangerschaft bis hin zu den ersten Gruppenerfahrungen.  [mehr]