Beratung, Fortbildung & Bücher

Juni 2019

Fachtagung

Jahrelang gab es keine großen sprachenübergreifenden Zusammenkünfte der Waldorf-Fremdsprachenlehrer in Deutschland. Umso mehr Bedeutung kommt der neuen Initiative »Arbeitsforum Fremdsprachen« in Kassel zu, das 2018 und 2019 jeweils im April/Mai schon zweimal stattgefunden hat und diese Lücke füllt. Eingeladen sind die Lehrer aller Sprachen zu Austausch und Vertiefung ihrer Arbeit. 

Informationen unter www.mensch-und-sprache.de

Beratung

http://www.mensch-und-sprache.de

Etwa zweimal im Jahr kommt der »Sprachlehrerinitiativkreis beim Bund der Freien Waldorfschulen« zusammen. Kolleginnen und Kollegen, die in der Fortbildung und Schulberatung tätig sind und die Fremdsprachenszene an verschiedenen Orten beobachten, berichten von Ereignissen und Tendenzen in Schulen und Ausbildungseinrichtungen, beraten über Verbesserungen und ergreifen Initiative. Dazu gehören u.a. die Veranstaltung des o.a. »Arbeitsforums Fremdsprachen« in Kassel, Auftritte auf Delegierten- und Bundeselternratstagungen und die Herausgabe der »Empfehlungen zum Fremdsprachenunterricht an den Waldorfschulen« (Stundenzahlen, Klassengrößen, Anzahl der Fremdsprachen, Ausbildungsstandards u.a.). 

Auskunft bei Gerhard Gauer, ggauer(at)freenet.de

Fortbildung

Für die Fortbildung, deren Wichtigkeit gerade für Sprachlehrer als besonders hoch eingeschätzt wird, gibt es neben einzelnen Kursen an den Waldorfseminaren und -hochschulen insbesondere die fünf Sprachwochen: die English Week (www.english-week.de), die Semaine française (www.mensch-und-sprache.de/franzoesische-woche-semaine-francaise), die Русская недел (Russischwoche, Auskunft bei Wolfgang Endler, wolfendler(at)web.de), die Internationale Deutsch-Woche (Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, www.waldorf-daf.info) und die Semana Española (https://www.akademie-waldorf.de/nc/fortbildung/kurse/detailansicht/semana-espanola). 

Die etwa fünftägigen Sprachwochen, die einmal im Jahr, in der Regel im Herbst, veranstaltet werden, sind ebenso wie die anderen Veranstaltungen auch beim Bund der Freien Waldorfschulen einsehbar. www.waldorfschule.de/waldorflehrer/fortbildungen)

Lehrplan

Die neueste umfassende Darstellung des Lehrplans für Englisch, Französisch und Russisch liegt vor in dem Buch »Pädagogischer Auftrag und Unterrichtsziele – vom Lehrplan der Waldorfschule« (herausgegeben von Tobias Richter bei der Pädagogischen Forschungsstelle, Stuttgart 2016). Diese mittlerweile vierte Auflage des Waldorflehrplans wurde unter Mitarbeit von rund 80 Fachautoren drei Jahre lang grundlegend überarbeitet und stellt auch den Unterricht in den Fremdsprachen gegenüber den früheren Auflagen in stark aktualisierter Form dar.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

Folgen