Meditieren macht frei

Von Herbert Grob, November 2010

Ein Buch über Meditation? Skeptiker runzeln schnell die Stirn, in Gedanken vor sich die ungezählten Anleitungen und Methoden zur Entspannung oder Selbstversenkung. Dennoch lohnt sich ein genauerer Blick, wenn schon auf dem Titelblatt vom »Sprung in die Freiheit« die Rede ist. Und wer als Sympathisant der anthroposophischen Bewegung oder als Waldorflehrer sich mit Rudolf Steiners Meditationen beschäftigt hat, der sollte hellhörig werden. Hemmerich entwickelt seinen meditativen Weg zwar auf dem Hintergrund von Steiners »Philosophie der Freiheit«, sein Buch ist aber Ergebnis eigenständigen Forschens. Ein Lehr- und Übungsbuch für alle Menschen, die sich auf den Weg einer Selbstbeobachtung in aller Freiheit begeben wollen. Hemmerich führt den Leser von der »Beobachterabhängigen Wirklichkeit« zum »Beobachter als Ausgangspunkt des Forschens« und definiert: »Meditieren ist empirische Forschung«, die sich auf den Erkenntnis Suchenden selbst richtet. »Meditation ist ein Erkenntnisweg, der die geistige Substanz des Menschen … wieder in Resonanz bringt mit der geistigen Substanz der Welt (Leben).« Dazu sei es notwendig, in der Beobachtung des eigenen Denkens den Raum zwischen Sinneswahrnehmung, Reiz oder Stimulus einerseits und der Reaktion, dem Begriffs- oder Gefühlsurteil andererseits zu vergrößern. Hier könne ein neuer Freiheitsraum entstehen. Diesen Übungsweg schildert Hemmerich ausführlich und gut nachvollziehbar. Das Übungsbuch schließt mit Vorschlägen, die täglichen Meditationen den besonderen Qualitäten der Wochentage und den Prinzipien der Monate des Jahres entsprechend zu differenzieren; angefügt ist noch ein kleines, meines Erachtens aber wesentliches Kapitel über die »Mikropausen«.

Hemmerichs Meditations-Erfahrungs-Übungen stehen im Zusammenhang mit einer die Gesundungskräfte des Menschen ansprechenden Therapie, wie er sie erfolgreich in seinem Zentrum für Salutogenese auf Teneriffa umsetzt.

Fritz Helmut Hemmerich: Meditation Herzkraftfeld: Sprung in die Freiheit – Grundlage lebendigen Denkens und Fühlens, 156 S., geb., EUR 32, 80, Books on Demand, Norderstedt 2010

Folgen