Ehemaliger Waldorfschüler gewinnt amerikanischen Buchpreis

November 2012

William Alexander, ehemaliger Schüler der Kimberton Waldorf School in Pennsylvania, gewinnt mit seiner Erzählung »Goblin Secrets« den nationalen Buchpreis der USA in der Kategorie Jugendbücher.

Sein Buch spielt in einer Fantasiewelt, die von Hexen, maskierten Schauspielern und Gnomen bevölkert ist und handelt von einem Jungen, der sich auf die Suche nach seinen leiblichen Eltern macht.

Gary Schmidt, der Vorsitzende der Vergabekommission meinte, »Goblin Secrets« sei eines jener wenigen Bücher, das auch noch in fünfzig Jahren gelesen werde.

Alexander unterrichtet kreatives Schreiben am Minneapolis College of Art and Design. Bevor er den Buchpreis gewann, veröffentlichte er nur einige Kurzgeschichten in wenig bekannten Literaturzeitschriften. Er studierte unter anderem Ethnologie. In seinem Buch rankt er, ähnlich wie Tolkien, eine ganze Mythologie um den Jungen auf der Suche nach seinen Eltern.

Das Buch wendet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren und wurde schon mit C. S. Lewis »Chroniken von Narnia« und den ersten Bänden des Harry-Potter-Zyklus verglichen. Alexander hofft, dass sich auch erwachsene Leser für sein Buch finden. Es ist bei Margaret K. McElderry Books erschienen.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Vorbild SEKEM

Das Umweltprogramm der UNO hat zusammen mit der ägyptischen Regierung eine Publikation zur Grünen Ökonomie Ägyptens herausgegeben, in der SEKEM als... [mehr]

Waldorfpädagogik international

Zweimal jährlich aktualisieren die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners die internationale Liste aller Waldorfschulen. In der Weltschulliste... [mehr]

Erste zweisprachige Waldorfschule des Burgenlands eröffnet

Schule am Demeter-Bauernhof. Von Anfang an zweisprachig und grenzüberschreitend. [mehr]

Neuseeland: Aufenthaltsgenehmigung für Religionslehrerin verweigert

Die Anforderungen der Einwanderungsbehörde zu erfüllen, ist in Neuseeland für potentielle Waldorflehrer und andere Mitarbeiter anthroposophischer... [mehr]

Wien: Montessori und Waldorf führen gemeinsam zur Hochschulreife

Nach mehrjähriger Vorbereitungszeit ist es nun fix: In Wien kooperieren Waldorf und Montessori. Kinder werden mit dem »International Baccalaureate... [mehr]

»Freunde der Erziehungskunst«: Letzter Einsatz im Gaza-Streifen

Am 2. Februar bricht ein notfallpädagogisches Team der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. zum vorerst letzten zweiwöchigen Einsatz in... [mehr]

anthromedia.net in neuem Gewand

Pünktlich zum angekündigten Termin präsentiert sich anthromedia.net mit einem neuen Erscheinungsbild als umfangreiche und zuverlässige... [mehr]

Salzburg: Herzwerk – Akademie für Entwicklung gegründet

Es gibt ein neues Fortbildungs- und Beratungsinstitut in Salzburg: Herzwerk – Akademie für Entwicklung. Geleitet wird die Akademie von Eva-Maria... [mehr]

Nordamerikanische Waldorfschulen erhalten Preis für ihre Umwelterziehung

Der Bund der nordamerikanischen Waldorfschulen erhält den Preis »Grüne Schule« der Captain Planet Stiftung für herausragende Leistungen in der... [mehr]

Ehemaliger Waldorfschüler gewinnt amerikanischen Buchpreis

William Alexander, ehemaliger Schüler der Kimberton Waldorf School in Pennsylvania, gewinnt mit seiner Erzählung »Goblin Secrets« den nationalen... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 148

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen