Eine Orchidee in der Waldorflandschaft

Von Cornelia Salzer, Dezember 2015

20 Jahre berufsbegleitendes anthroposophisches Förderlehrerseminar in Überlingen.

Als »Orchidee« bezeichnete das Seminar einer der Mitbegründer und langjährige Schirmherr an der Kaspar-Hauser-Schule in Überlingen, Friedbert Jaenicke. 

Damit soll ausgedrückt werden, dass es sich um eine absolute Rarität handelt, denn es ist neben anderen berufsbegleitenden Fortbildungen, wie der am Lievegoed-Institut in Hamburg, die einzige in Selbstverwaltung.

Der erste Kurs begann im September 1995 mit 18 SeminarteilnehmerInnen. Es handelt sich um eine 2 ½ jährige fundierte, länderübergreifende (D, Ch, F) Zusatzausbildung, ein Aufbaustudium. Inhalte sind die Erarbeitung von Grundkenntnissen in der Heilpädagogik, der anthroposophischen Medizin, sowie von Diagnose- und Therapieansätzen. Selbstverwaltung bedeutet, dass neben dem damals erstellten und derzeit in Überarbeitung befindlichen Curriculum soziale Kompetenzen erworben werden, indem jeder Kurs seine Konferenzkultur entwickelt und um Entscheidungen ringt. Alle Verwaltungs- und Dienstleistungsaufgaben werden ehrenamtlich von den Teilnehmern des Kurses erledigt. Dadurch können die Gebühren sehr gering gehalten werden, da sie nur die Dozentenkosten und Raummiete decken müssen.

Seit damals findet eine Art Staffellauf statt: durch die Überlappung der Kurse ergibt sich, dass im Juni 2016 der 11. Kurs beginnen kann und der neue Kurs vom abschließenden eingeführt wird.

Bei einer alle Kurse übergreifenden Weiterbildung im Oktober feierten wir den 20.Geburtstag des Seminars.

Aus diesen zweimal jährlich stattfindenden Veranstaltungen sind nun die »Extra-Kurse« entstanden, gedacht für FörderlehrerInnen, die die Grundlage der Arbeit in der Anthroposophie und vor allem in der Menschenkunde Rudolf Steiners sehen.

Informationen:

www.anthroposophisches-foerderlehrer-seminar.de

www.ExtraKurse.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Zweifelhafte Influencer

Fitness-Influencer prägen Jugendliche heute maßgeblich. Sie vermitteln aber nicht wirklich gesundheitsrelevante Verhaltensweisen. Sie präsentieren... [mehr]

An Connect und Cantare teilnehmen

Du hast Lust, an einem Projekt wie Connect teilzunehmen? Dann sei dabei, wenn sich Jugendliche aus ganz Deutschland zum Singen bei Cantare treffen! [mehr]

Gutachten: Impfpflicht verfassungswidrig

Ein umfangreiches Rechtsgutachten zum Entwurf des geplanten Gesetzes zur Einführung einer Masernimpfpflicht (»Masernschutzgesetz«), das der Verein... [mehr]

Waldorf100: Ein Fest in Mannheim – Rückblick oder Vorblick?

Nach den großen Feierlichkeiten in Stuttgart und Berlin war es am 28. September 2019 auch in Mannheim soweit: Auf den Kapuzinerplanken mitten in der... [mehr]

Die Smarte Diktatur

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt. [mehr]

Feierliche Gründung der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Mainzer Landtag

Privatschulgesetz von Rheinland-Pfalz antiquiert – Landesregierung kündigt Zusammenarbeit an. [mehr]

Handys und Tablets in der Schule. Eltern mehrheitlich für Verbot

85 Prozent der Eltern in Deutschland sprechen sich für ein generelles Handyverbot aus. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Elternstudie im... [mehr]

Deutschland braucht keine Impfpflicht!

Ärzte für individuelle Impfentscheidung fordern Rücknahme des Gesetzentwurfs aus dem Hause Spahn zur Impfpflicht. [mehr]

Die große Jubiläumswaldorfshow im Tempodrom

Auf diesen Tag hat die Waldorfwelt hingefiebert: 19. September 2019, Tempodrom, Berlin.  [mehr]

Die Uhle wird hundert

Was für ein Fest! Liederhalle Stuttgart, politische und Waldorfprominenz, voller Saal, pralles Programm – 100 Jahre Freie Waldorfschule Uhlandshöhe.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1241

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen