Freiwilligendienste in der Flüchtlingsarbeit

März 2016

Für alle Waldorfschulen und -kindergärten, die geflüchtete Kinder und Jugendliche betreuen oder betreuen wollen, sei es in gesonderten Klassen / Gruppen oder integriert, gibt es jetzt den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug.

Abweichend von bisherigen Freiwilligendienst-Formaten dürfen die Freiwilligen im Flüchtlingsbezug auch außerhalb eingesetzt werden. Das heißt, ein Freiwilliger, der im Kindergarten oder in der Schule Flüchtlingskinder und -jugendliche begleitet, darf darüber hinaus auch in die Flüchtlingsunterkünfte gehen, dort bei den Hausaufgaben helfen, zusätzlichen Deutschunterricht erteilen, bei Behördengängen und Arztbesuchen dabei sein und übersetzen, bei der Freizeitgestaltung hilfreich sein, das heißt, bei allem unterstützen, was im weitesten Sinne der Integration dient.

Durch diesen erweiterten Einsatz- und Gestaltungsspielraum können Freiwillige im Flüchtlingsbezug für Schulen und Kindergärten eine wirkliche Hilfe und bereichernde Unterstützung darstellen. Umgekehrt ermöglicht das neue Freiwilligendienstformat auch volljährigen geflüchteten Menschen einen Freiwilligendienst zu machen, vorausgesetzt, sie haben eine gute Bleibeperspektive.

Kontakt: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V., Tel. 0721-354806-151, www.freunde-waldorf.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Kraftwerk Block Beuys

Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt findet am 28. und 29. März 2020 im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung »Kraftwerk Block Beuys« die Tagung... [mehr]

SEKEM-Tag 2020 in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 24. und 25. April findet der jährliche SEKEM-Tag im Kleinen Kursaal Stuttgart Bad-Cannstatt statt. Die SEKEM-Freunde Deutschland laden herzlich... [mehr]

Kandidat bei »Dein Song 2020«

Der Waldorfschüler Markus Maiwald aus der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Kaltenkirchen im Norden Hamburgs ist einer der 16 Kandidaten der 12.... [mehr]

Fortbildung zum Waldorfgeschäftsführer

Mit dem Jahr 2020 hat das Netzwerk der Waldorfgeschäftsführer im Bund der Freien Waldorfschulen e.V. die einjährige Vollzeit-Fortbildung für... [mehr]

Ausbildung zum Seminarbegleiter

16 erfahrene Waldorf-Menschen, darunter 15 Lehrer und ein Geschäftsführer aus verschiedenen Waldorfschulen in Deutschland und in Südtirol trafen sich... [mehr]

Die schwarz sehen, sehen eigentlich nichts. Zur Krise der englischen Waldorfschulen

Inzwischen ist allen Beteiligten klar, dass die bedrohliche Situation in England – in Schottland und Wales ist die Lage etwas anders – nicht allein... [mehr]

Bald wird ein neuer Vorstand gewählt ...

Im März 2021 steht die Wahl des Vorstandes des Bundes der Freien Waldorfschulen e.V. an. Eine Findungsdelegation der Bundeskonferenz hat die Aufgabe... [mehr]

Warte bis zum 14ten …

Im November 2019 wurde vom Bund der Freien Waldorfschulen das Heft »Medienpädagogik an Waldorfschulen – Curriculum – Ausstattung« an die Schulen... [mehr]

250 Schulen im Bund

Als 250. Schule wurde soeben die Freie Waldorfschule Laubenhöhe in Mörlenbach an der Bergstraße in den Bund der Freien Waldorfschulen aufgenommen. [mehr]

Im Mittelpunkt die Medienmündigkeit – Curriculum der Waldorfschulen ab der ersten Klasse

»Medienpädagogik an Waldorfschulen – Curriculum und Ausstattung« heißt die neue Broschüre, die die Freie Hochschule Stuttgart zusammen mit dem Bund... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1256

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen