Demeter bei Markenstudie überragender Spitzenreiter

Oktober 2016

In Sympathie, Bekanntheit und Verwendung unangefochten die beste Bio-Marke.

»Demeter hat das erreicht, wovon alle Marken träumen«, so fasst der renommierte bioverlag aus Aschaffenburg das Ergebnis seiner aktuellen Markenstudie Marken3klang zusammen. Sie ermittelt alle zwei Jahre den Markenstatus der wichtigsten Akteure in der Naturkostbranche. 

Demeter ist dabei nicht nur wie schon in den Vorjahren die beste Marke im Fachhandel, sondern baut seine Marktführerschaft in allen Dimensionen noch einmal deutlich aus.

Bei Bekanntheit kommt die Gemeinschaft der biodynamischen Erzeuger, Verarbeiter und Händler auf den Spitzenwert von 96 Prozent. Auch der Sympathiewert mit 76,9 Prozent und die Verwendung mit »sensationellen« 79,6 Prozent sorgen für das Markenbild auf allerhöchstem Niveau. In allen drei Bereichen nimmt Demeter nun unangefochten den Spitzenplatz unter allen wichtigen Bio-Marken ein.

Den rund 300 Demeter-Verarbeitern und etwa 1.600 Erzeugern in Deutschland bietet das überragende Markenimage mit der Premium-Positionierung beste Zukunftschancen – zumal die Konsumenten zunehmend bereit sind, für Demeter-Waren den Preis zu zahlen, den sie Wert sind, wie der Marken3klang ebenfalls zeigt. Ein zentrales Instrument, um das Besondere der Demeter-Produkte nachvollziehbar zu machen, ist nicht zuletzt das Demeter Journal, das im achten Jahrgang mit einer Auflage von 280.000 Exemplaren herausgegeben wird.

Die Aussagen beziehen sich auf Erhebungsergebnisse der Schrot & Korn Marken3Klang-Erhebung 2016, einer repräsentativen Leserbefragung zu Bekanntheit, Sympathie und Verwendung von Bio-Marken im Fachhandel.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

21. Kasseler Jugendsymposion »Vernunft«

Das 21. Kasseler Jugendsymposion erfreute sich erneut großen Zuspruchs. Wieder kamen engagierte und enthusiastische Jugendliche aus ganz Deutschland... [mehr]

Waldorf digital: gemeinsam kreativ gestalten

Das Elewa-Team (E-learning-Waldorf) bietet einen Online-Kurs mit Anregungen für Lehrkräfte an. Es lädt außerdem zu Austausch und gegenseitiger... [mehr]

Absage der Mitgliederversammlung und der Bundeskonferenz März 2020 in Seewalde

Der Vorstand des Bundes der Freien Waldorfschulen hat in seiner Sitzung vom 12. März 2020 beschlossen, die Mitgliederversammlung, die am 20. und 21.... [mehr]

Praktikum im OMNIBUS für Direkte Demokratie – verschoben

Mitfahrt jederzeit möglich, in den Ferien, nach dem Abitur, als Schul- oder Studienpraktikum. [mehr]

Kongress-Festival »Soziale Zukunft 2020« – verschoben

Die aktuelle Kernaufgabe der Gesellschaft sehen die Veranstalter des Kongress-Festivals in der Schaffung sinnstiftender und nachhaltiger... [mehr]

»Masernschutzgesetz«: Eltern und Ärzte legen Verfassungsbeschwerde ein

Pünktlich zum Inkrafttreten des »Masernschutzgesetzes« am 1. März 2020 werden gegen die gesetzlichen Bestimmungen zur Einführung eines... [mehr]

SEKEM-Tag 2020 in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 24. und 25. April findet der jährliche SEKEM-Tag im Kleinen Kursaal Stuttgart Bad-Cannstatt statt. Die SEKEM-Freunde Deutschland laden herzlich... [mehr]

Fortbildung zum Waldorfgeschäftsführer

Mit dem Jahr 2020 hat das Netzwerk der Waldorfgeschäftsführer im Bund der Freien Waldorfschulen e.V. die einjährige Vollzeit-Fortbildung für... [mehr]

Ausbildung zum Seminarbegleiter

16 erfahrene Waldorf-Menschen, darunter 15 Lehrer und ein Geschäftsführer aus verschiedenen Waldorfschulen in Deutschland und in Südtirol trafen sich... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 840

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen