Demeter: Marke des Jahrhunderts

November 2015

Demeter steigt in den deutschen Marken-Olymp auf. In der Neuauflage »Marken des Jahrhunderts – Stars 2016« des Verlags Deutsche Standards setzt Demeter den Bio-Akzent in der Gesamtschau der Leistungskraft der deutschen Wirtschaft.

»Es ist die besondere Qualität von Demeter-Produkten, die die Marke so kräftig strahlen lässt«, ist sich Demeter-Vorstandssprecher Alexander Gerber sicher. »Diese beste Bio-Qualität ist das Ergebnis der ganzheitlichen, respektvollen und begeisterten Arbeit der biodynamisch Wirtschaftenden«, stellt er fest.

Demeter unterstreicht damit einmal mehr seine herausgehobene Stellung im Lebensmittelmarkt, steht doch die Ernennung zur Marke des Jahrhunderts in einer Reihe mit regelmäßigen Spitzenpositionen bei Bekanntheit, Sympathie und Verwendung im Markendreiklang des bioverlags und der Ermittlung von Demeter als einer der Lieblingsmarken der Deutschen.

Die aktuelle Ausgabe des alle drei Jahre von Florian Langenscheidt publizierten Markenkompendiums präsentiert die am stärksten eingeschätzten deutschen Marken unterschiedlicher Produktsegmente. Es sind immerhin rund 250 Marken, die als »Sterne am Markenhimmel« auserkoren wurden. Das Werk weist auf die Funktion starker Marken als Fixpunkte hin und rückt die spannenden Geschichten hinter den Marken in den Fokus.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Bertelsmann-Studie: Bis 2025 fehlen 35.000 Grundschullehrer

Grundschulen stehen unter Druck. Nationale und internationale Vergleiche haben jüngst gezeigt: Das Leistungsniveau stagniert und Kinder aus... [mehr]

Dottenfelder Hof erhält Bundespreis für ökologischen Landbau

Der Dottenfelderhof im hessischen Bad Vilbel ist einer der drei Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2018. Am 25. Januar 2018... [mehr]

Waldorfschulen setzen auf Doppelqualifikation

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) fordert ein Umdenken in der Bildung und setzt auf ein Ende der Trennung von beruflicher und allgemeiner... [mehr]

Lüchow: Waldorfschule für 33 Schüler darf errichtet werden

Im Dorf Lüchow (Landkreis Rostock) darf eine Waldorfschule für 33 Schüler eingerichtet werden. Eine Versagung der Betriebsgenehmigung durch das... [mehr]

Erziehungskunst: Zwei Doppelnummern im Jahr wegen Stau

Die Erziehungskunst wird ab 2018 mit zwei Doppelnummern im Jahr erscheinen. [mehr]

Dreikönigsspiel begeistert Publikum an der Freien Waldorfschule Augsburg

Es wird nur noch selten aufgeführt an den Waldorfschulen in Deutschland: das Dreikönigsspiel. Nicht nur wegen der großen Anzahl der Mitwirkenden ist... [mehr]

30 Jahre OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE

Gestartet war der erste blaue OMNIBUS auf der dokumenta 8 (1987) in Kassel. Die Initiative schließt an Joseph Beuys an, der 1971 die »Organisation... [mehr]

Junge Waldorf Philharmonie auf Tournee

Die Junge Waldorf Philharmonie, ein Orchesterprojekt von jungen Menschen für junge Menschen, erarbeitet an Ostern 2018 an der Freien Waldorfschule... [mehr]

»Ich schaue ganz anders auf Menschen, seit ich Schriftstellerin bin«

Kinder- und Jugendbuchautorin Isabel Abedi zu Gast an der Freien Hochschule Stuttgart.  [mehr]

GLS Bank wird politisch

Die GLS Bank setzt sich für nachhaltige Entwicklung ein. Bereits im Juni dieses Jahres stellte die Bank vier Forderungen an die Politik. Es ist Zeit,... [mehr]

Treffer 71 bis 80 von 840

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen