Die Smarte Diktatur

Von Christine Pflug, Oktober 2019

Eine Veranstaltung mit Professor Harald Welzer in der Rudolf Steiner Schule in Hamburg-Bergstedt.

Foto: © Martin Kraft, wikicommons

Am 29. August versammelten sich in der Aula der Rudolf Steiner Schule Hamburg Bergstedt an die 500 Schüler aus mehreren Waldorfschulen Hamburgs. Eingeladen hatte die Bildungswerkstatt der Schule zum Thema: »Die Smarte Diktatur oder könnte alles anders sein? Eine andere Zukunft als die, die uns die Protagonisten der Digitalwirtschaft verkaufen wollen.«

Der bekannte Publizist, Soziologe, Sozialpsychologe Harald Welzer lud in seinem Vortrag dazu ein, eine positive Vision zum Gestalten der Welt zu entwickeln: »Unsere Kritiklandschaft ist ausgebaut, aber wie kommen wir da raus, und vor allem: wo wollen wie hin?« Wir sollten uns verdeutlichen, dass wir in einem freiheitlichen Land leben und Handlungsmöglichkeiten haben. Die Technik als solche können wir nicht als Fortschritt deklarieren, sondern das, wofür wir sie nutzen. Die Digitalisierung wird heute privatwirtschaftlich genutzt, aber sie könnte auch gebraucht werden für soziale Verbindungen, Demokratie, Partizipation am gesellschaftlichen Leben. Welzer berichtete über Beispiele, wie Menschen ihre Träume in die Wirklichkeit umgesetzt haben und regte die Schüler an, selbst Visionen für ihre Zukunft zu entwickeln.

Mit freundlicher Genehmigung des Hinweis-Verlages, anthroposophischer Veranstaltungskalender für Hamburg.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Love the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 2

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Change the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 3

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Waldorfschulen fordern Fairness bei Staatszuschüssen

Der Bund der Freien Waldorfschulen wünscht sich stärkere soziale Durchmischung an Schulen. Nur durch eine gleichberechtigte Finanzierung von... [mehr]

Spendenaufruf: Stipendien für angehende Waldorflehrer weltweit

Bei einer ständig steigenden Zahl von Waldorfschulen wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern – überall auf der Welt. Die... [mehr]

NRW: Windrather Talschule hält Freitags-Demos nicht für »unzulässig«

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet und die Schulministerin Yvonne Gebauer verteidigt die Windrather Talschule... [mehr]

Treffer 51 bis 60 von 864

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen