Kinderarmut: In 13 Bundesländern gestiegen, in dreien zurückgegangen

Mai 2017

Fast jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in einer armen Familie auf. Die regionale Verbreitung und die aktuelle Entwicklung unterscheiden sich spürbar.

Die Quote der Kinderarmut in Deutschland ist von 2014 auf 2015 um 0,7 Prozentpunkte auf 19,7 Prozent gestiegen. Der Anstieg beruht ganz überwiegend auf der starken Zuwanderung von Minderjährigen, die als Flüchtlinge zumeist unter der Armutsgrenze leben müssen. Das sind zentrale Ergebnisse aus dem aktuellen Kinderarmutsbericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. 

Der Bericht wertet die aktuellsten verfügbaren Daten aus dem Mikrozensus aus und liefert so auch Daten für einzelne Bundesländer und kleinere Regionen, meist Regierungsbezirke. Dabei zeigt sich auch, dass sich die Kinderarmut zuletzt regional unterschiedlich entwickelt hat: In 13 Bundesländern ist sie angewachsen. In drei Bundesländern – Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt – ging sie zurück.

Weitere Informationen:

Die WSI-Analyse mit allen regionalen Daten: https://www.boeckler.de/pdf/wsi_vm_kinderarmut_2015.pdf

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

See the World – Waldorf100-Jubiläumsfestival in Berlin – Teil 1

Am 19. September 2019 fand der große internationale Festakt zum 100-jährigen Waldorfjubiläum in Berlin statt. Für alle, die nicht kommen konnten oder... [mehr]

Waldorf-Handpuppen Ausstellung im Freilichtmuseum Kommern

Die Waldorfschulen sind bekannt für ihren künstlerisch-handwerklichen Unterricht.  [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Waldorfschulen fordern Fairness bei Staatszuschüssen

Der Bund der Freien Waldorfschulen wünscht sich stärkere soziale Durchmischung an Schulen. Nur durch eine gleichberechtigte Finanzierung von... [mehr]

Spendenaufruf: Stipendien für angehende Waldorflehrer weltweit

Bei einer ständig steigenden Zahl von Waldorfschulen wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern – überall auf der Welt. Die... [mehr]

NRW: Windrather Talschule hält Freitags-Demos nicht für »unzulässig«

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten Armin Laschet und die Schulministerin Yvonne Gebauer verteidigt die Windrather Talschule... [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 834

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen