Netzwerk Waldorfgeschäftsführer gegründet

April 2018

Das Netzwerk soll ein freiwilliger Zusammenschluss von Waldorfgeschäftsführerinnen und -geschäftsführern in einem eingetragenen gemeinnützigen Verein sein.

Es soll als Ansprechpartner für alle Geschäftsführungsfragen, Hotline und Informationsplattform dienen, bei der Suche nach neuen Geschäftsführern helfen, das Berufsbild, zentrale Aufgaben sowie Qualifikationen klären und sich um die Professionalisierung und Qualifizierung durch Ausbildungen und Fortbildungen sorgen. Ferner soll bei der Einarbeitung durch professionelles Mentoring, fachlichen Austausch, Intervision, kollegiale Beratung und Coaching unterstützt werden. Das Netzwerk möchte die Belange der Waldorfgeschäftsführer im Sinne eines Berufsverbandes vertreten.

Ein erstes Treffen findet vom 8./9.6.2018 in der Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus in Neudietendorf (Nähe Erfurt) statt.

Kontakt: M. Samland und M. Harslem, E-Mail: samland(at)innerestadt.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Freie Waldorfschule Rendsburg stellt zum Sommer 2018 den Betrieb ein

Die Freie Waldorfschule Rendsburg wird nun doch nicht über den Sommer 2018 hinaus fortgeführt. Das ist das Ergebnis ausführlicher Beratungen von... [mehr]

Verlängerung der Bewerbungsphase für die Klassenteilnahme am FAUST-Festival 2019

Spüren Sie es? Der Frühling ist da, Neues beginnt, alles keimt und sprießt. Bei uns als Organisationsteam keimt ganz deutlich die Hoffnung auf... [mehr]

Waldorf World List 2018

Im April erschien die aktualisierte Weltschulliste. In der Waldorf Weltliste finden Sie die Adressen aller Waldorfschulen Waldorfkindergärten,... [mehr]

Netzwerk Waldorfgeschäftsführer gegründet

Das Netzwerk soll ein freiwilliger Zusammenschluss von Waldorfgeschäftsführerinnen und -geschäftsführern in einem eingetragenen gemeinnützigen Verein... [mehr]

NRW: Kindertagesstätte darf den Namen »Waldorf« nicht mehr benutzen

Im Namensrechtsprozess gegen eine Kindertageseinrichtung in Nordrhein-Westfalen ist am 16. Januar 2018 das Urteil gesprochen worden. [mehr]

Oldenburger Zukunftstage: Aufstand für das Leben

Aufstehen für das Leben – dazu fordern die »Oldenburger Zukunftstage« in diesem Jahr auf. Die Veranstalter der Tagung laden zum Nachdenken über den... [mehr]

Bertelsmann-Studie: Bis 2025 fehlen 35.000 Grundschullehrer

Grundschulen stehen unter Druck. Nationale und internationale Vergleiche haben jüngst gezeigt: Das Leistungsniveau stagniert und Kinder aus... [mehr]

Dottenfelder Hof erhält Bundespreis für ökologischen Landbau

Der Dottenfelderhof im hessischen Bad Vilbel ist einer der drei Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2018. Am 25. Januar 2018... [mehr]

Waldorfschulen setzen auf Doppelqualifikation

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) fordert ein Umdenken in der Bildung und setzt auf ein Ende der Trennung von beruflicher und allgemeiner... [mehr]

Lüchow: Waldorfschule für 33 Schüler darf errichtet werden

Im Dorf Lüchow (Landkreis Rostock) darf eine Waldorfschule für 33 Schüler eingerichtet werden. Eine Versagung der Betriebsgenehmigung durch das... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 777

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen