Wilhelmsburg: Waldorfschule in staatlicher Trägerschaft noch ungewiss

September 2012

Wie zu einem früheren Zeitpunkt gemeldet, sollte zum Schuljahr 2013/14 die Interkulturelle Waldorfschule in Hamburg-Wilhelmsburg in der Ganztagsschule Fährstraße ihre Arbeit aufnehmen. Sie sollte durch die Hansestadt voll finanziert werden.

Zum August 2013 sollten die ersten Klassen unter waldorfpädagogischen Gesichtspunkten geführt werden und nach oben wachsen. Jedes Jahr sollten Waldorfklassen nachkommen, so dass die Schule in 13 Jahren voll ausgebaut sein würde.

Mitte August fand nun das erste Zusammentreffen mit dem Kollegium der Fährstraße und der Schulbehörde zum Thema »Waldorf« statt, bei dem auch Vertreter der Waldorfinitiative anwesend waren.

Dabei wurde vor allem eines klar: Waldorfpädagogik kann man nicht von oben verordnen. Die Kollegen der Fährstraßenschule fühlten sich von dem Vorhaben der Schulbehörde sichtlich überrumpelt.

Eine Klausurtag im September, bei der alle Beteiligten Ziele, Wünsche und Ideen austauschen können, soll die nötige Klärung bringen. Anschließend wird entschieden, ob das Vorhaben am Standort Fährstraße umgesetzt werden kann. Auch der Zeitpunkt des Neubeginns soll nochmal kritisch erörtert werden. Kann es wirklich schon im Sommer 2013 sein, oder braucht solch ein anspruchsvolles Konzept einen längeren Vorlauf?

Fragen beantwortet:

Christiane Leiste, Projektleiterin Interkulturelle Waldorfschule Wilhelmsburg, Birrenkovenallee 13, 22143 Hamburg | fon: 040-80 60 68 60; mail: leiste@interwaldorf-hamburg.de | http://www.waldorfwilhelmsburg.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

»Searching for superman«

Zwei Jahre lang reisen die jungen spanischen Filmemacher David Fernández und Amaia Maguregui mit dem Bus durch Europa, auf der Suche nach... [mehr]

Waldorf-Festival 2019 Schloss Hamborn

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Waldorfimpulses findet im Sommer 2019 (7. Juni bis 10. Juni 2019) ein WALDORF-FESTIVAL in Schloss Hamborn... [mehr]

EOS übernimmt Schloss Hohenfels

Der erlebnispädagogische Veranstalter EOS hat die ehemalige Deutschritterburg Schloss Hohenfels und Dependance der Internats Schule Schloss Salem am... [mehr]

Internationaler Pädagogenaustausch an der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem

Die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem organisiert anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik 2019 einen internationalen... [mehr]

Hansjörg Hofrichter gestorben

Hansjörg Hofrichter ist am 1.12. 2018 um 19.30 Uhr nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie im Krankenhaus Erlangen im Alter von 76 Jahren... [mehr]

Nachhaltig, sozial und nährend – die Aufgaben der Schulküche im 21. Jahrhundert

Vom 7. bis 10. März 2019 findet in der Freien Waldorfschule Hof die 34. Bundesfachtagung für Hauswirtschaft und Ernährung an Waldorfschulen statt. [mehr]

Goethes »Faust« in Ismaning – Vorverkauf hat begonnen

Nach fünf Jahren Pause gibt es vom 23. bis 27. Februar 2019 wieder den ganzen »Faust« in Ismaning zu erleben. Das »FAUST-Festival Ismaning 2019« ist... [mehr]

Deutschland: Fast eine Million Schüler an Privatschulen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnen die Schulen in freier Trägerschaft für das Schuljahr 2017/2018 erneut Zuwachsraten.  [mehr]

Waldorfschulen werden in Deutschland immer beliebter, auch auf dem Land

Immer mehr Waldorfschulen entstehen im ländlichen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesamtjahresabschluss des Bundes der Freien... [mehr]

World-Wide-Kochen

Rechtzeitig zum weltweit gefeierten Waldorfjubiläum kommt ein kleines Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt heraus.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 798

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen