Kinderaugen sehen mehr – als uns lieb ist. Fachtag für Medienkompetenz

Mai 2014

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Erziehungswesen fordern und fördern immer stärkeren und früheren Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in Schule und Kindergarten. Dies ruft bei vielen Kindergarten- und Schuleltern Ratlosigkeit und Unsicherheit hervor, denn die Frage nach den inneren Bedürfnissen der Kinder für eine gesunde Entwicklung im Kleinkind- und Grundschulalter kommt hierbei zu kurz.

Eine noch größere Problematik findet sich im häuslichen Umfeld in Bezug auf Fernsehen, Internet und digitale Kinderspiele. Immer weniger Eltern können dem Druck von Seiten der Kinder und ihrer Peergroups standhalten, »up to date« zu sein in Sachen Kinderserien und digitaler Spiele. 

Ziele und Zielgruppe

Der pädagogische Fachtag am 27. September 2014 bietet Eltern und Pädagogen Einblicke, Selbsterfahrungen sowie Raum für die persönliche Vertiefung in das Thema »Medien in der Kindheit«. Ziel des Fachtages ist es, mit dem Programm ein Forum zur aktiven Auseinandersetzung zu schaffen, das den Teilnehmern ermöglicht, sich eine eigene Meinung zu bilden und entsprechende Handlungsalternativen für den Alltag zu entwickeln.

Es werden sowohl Eltern angesprochen, die sich stärker für das Medienthema und den Umgang mit Medien und Kindern sensibilisieren möchten als auch Pädagogen, die in Einrichtungen für Klein- oder Grundschulkinder arbeiten.

Programm des Fachtages

Am Vormittag wird Claudia Grah-Wittich als Therapeutin der Frühförderstelle im »hof«  und Autorin mit pädagogischem Blick die inneren Bedürfnisse des Kleinkindes beleuchten und die Auswirkungen dauernder Präsenz digitaler Medien auf die Beziehungsebene in den Fokus nehmen.

Andreas Neider als Autor, Publizist, Dozent und Referent in der Jugend- und Erwachsenenbildung wird seinen Schwerpunkt darauf legen, die tiefgreifende Wirkung der Medien auf die gesundheitliche Entwicklung und das seelische Erleben des Kindes zu beschreiben.

In Workshops, Rollenspielen, durch den Austausch in Kleingruppen und  in einem Parcours wird nachmittags die Gelegenheit geboten, das Gelernte besser spürbar zu machen. Parallel dazu haben Erzieherinnen, die Möglichkeit, an einem Fachplenum der Waldorf-Erzieherinnen teilzunehmen.

Die Veranstaltung findet auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel statt.

Infos und Anmeldung: http://fachtag-medienkompetenz.de/

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin... [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

Finanzielle Förderung für künftige Waldorflehrer

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bund der Freien Waldorfschulen eine Förderung für... [mehr]

Hamburg feiert am 13. September 100 Jahre Waldorfpädagogik

Im September 2019 feiert die erste Waldorfschule ihren 100. Geburtstag. Was als Bildungsangebot für Arbeiterkinder der Waldorf... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Faustepoche 2020 am Goetheanum für Schüler

Goethes FAUST ist immer noch das meist gespielte, bekannteste und rätselhafteste Drama deutscher Sprache: ein gewaltiges Wortgebirge, das Leser und... [mehr]

Konzerte Junge Waldorf Philharmonie

Dieses Jahr wird die Waldorfbewegung mit der Gründung der ersten Waldorfschule 1919 in Stuttgart 100 Jahre alt. Auch die Junge Waldorf Philharmonie... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Für einen sachorientierten Blick auf Impfungen

Die Medizinische Sektion am Goetheanum und die Internationale Anthroposophische Ärztevereinigung halten fest: Anthroposophische Medizin vertritt... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1231

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen