Tagungs- und Seminarzentrum Allerheiligen

November 2014

Im Sommer 2014 konnte ein erstaunliches Projekt aus der Taufe gehoben werden: Wie durch »Zufall« wurde das Areal, auf dem die berühmte und legendäre Klosterruine Allerheiligen steht, in die Hände der Organisation EOS-Erlebnispädagogik e.V. gelegt.

Nun ist das Erlebnis- und Tagungszentrum eröffnet. Anfang November fand bereits mit dem internationalen 1. Kymatik-Weltkongress mit über 100 TeilnehmerInnen ein Großereignis im stillen Tal statt. Mit der Eröffnung verbunden ist die Hoffnung, das Seminarzentrum zu einem pulsierenden Organ für spirituelle Impulse zu entwickeln.

Allerheiligen soll als inspirativer Kraftort voller Zauber und Charme für Tagungen, Seminare, Konferenzen, Kongresse, Familien- und Betriebsfeiern, Team-Trainings und kulturelle Veranstaltungen zum Erblühen gebracht werden.

Allerheiligen gehört zur Gemeinde Oppenau (Ortenau, Baden) und ist direkt am neuen Nationalpark Schwarzwald gelegen, mit dem EOS-Allerheiligen auch eine partnerschaftliche Kooperation verbindet. An den geistigen Strom des historischen Ortes anknüpfend will EOS hier ein Zentrum der Begegnung und der Gemeinschaftsbildung entwickeln.

Rund um die Klosterruine befinden sich ein Gruppenhaus und zwei Gästehäuser, die liebevoll renoviert und stilvoll eingerichtet wurden. Gruppen und Einzelgäste finden hier nun eine Umgebung mit himmlischer Ruhe zu klösterlichen Preisen. Eine Seminarhalle wartet mit mehreren lichtdurchfluteten Seminarräumen, Cafeteria und Lounge auf.

»Wir sind überzeugt, dass Allerheiligen eine Destination erster Klasse für Zusammenkünfte und Gemeinschaftsaktivitäten werden kann«, erklärte der Leiter des EOS-Instituts, Dr. Michael Birnthaler.

Broschüre zum Download im Internet: http://www.eos-allerheiligen.de/downloads
Weitere Informationen: www.eos-allerheiligen.de.
 
EOS-Zentrum Allerheiligen | 77728 Oppenau-Lierbach | 07804-913 7817

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin... [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

Finanzielle Förderung für künftige Waldorflehrer

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bund der Freien Waldorfschulen eine Förderung für... [mehr]

Hamburg feiert am 13. September 100 Jahre Waldorfpädagogik

Im September 2019 feiert die erste Waldorfschule ihren 100. Geburtstag. Was als Bildungsangebot für Arbeiterkinder der Waldorf... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Faustepoche 2020 am Goetheanum für Schüler

Goethes FAUST ist immer noch das meist gespielte, bekannteste und rätselhafteste Drama deutscher Sprache: ein gewaltiges Wortgebirge, das Leser und... [mehr]

Konzerte Junge Waldorf Philharmonie

Dieses Jahr wird die Waldorfbewegung mit der Gründung der ersten Waldorfschule 1919 in Stuttgart 100 Jahre alt. Auch die Junge Waldorf Philharmonie... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Für einen sachorientierten Blick auf Impfungen

Die Medizinische Sektion am Goetheanum und die Internationale Anthroposophische Ärztevereinigung halten fest: Anthroposophische Medizin vertritt... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1231

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen