Qualifizierte Lehreraus- und Weiterbildung im Bund der Freien Waldorfschulen

Von Nele Auschra, Stefan Grosse, Hans Hutzel, November 2021

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) investiert rund 80 % der Gelder, die er als Beiträge von den Schulträgern erhält, in die Ausbildung von Waldorflehrerinnen und -lehrern.

Es gibt derzeit 11 Seminare bzw. Hochschulen, die Voll- oder in Teilzeit ausbilden sowie 26 Berufsbegleitende Seminare (genaueres siehe unter waldorfschule.de > Lehrer:in sein), die vom BdFWS anerkannt und berechtigt sind, den auch markenrechtlich geschützten Begriff »Waldorf« für die eigene Ausbildung zu nutzen. Diese Seminare/Hochschulen sind in der sog. Seminarekonferenz organisiert und treffen sich dort zu regelmäßigem Austausch. Um die Ausbildungslandschaft zu begleiten, hat die Mitgliederversammlung die beiden Räte – Ausbildungsrat und Finanzierungsrat – installiert.

Die an diesen Aus- und Weiterbildungsstätten erworbenen Zertifikate sind vom BdFWS und dadurch auch bei den jeweiligen Landesbehörden anerkannt. Zusätzlich gibt es noch Fortbildungen, die über das Fortbildungsverzeichnis der Pädagogischen Forschungsstelle gelistet werden. Diese werden ebenfalls vom BdFWS beurteilt und erst dann in das Verzeichnis aufgenommen.

Das bedeutet, dass ohne die Anerkennung und Lizenzierung eines Seminars durch den BdFWS eine Aus- und Weiterbildung zu Waldorflehrerinnen und -lehrern nicht möglich ist.

Dies gilt auch und insbesondere für das aktuell von der »Akanthos-Akademie Stuttgart« angebotene Seminar »Grundlagen der Waldorfpädagogik«, das sich nach eigener Darstellung u.a. an Menschen richtet, die den Beruf des Waldorfpädagogen ergreifen wollen (Zitat: »Sie suchen einen Einstieg in den Beruf des Waldorfpädagogen?«).

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Kurse vom BdFWS nicht anerkannt sind und daher weder inhaltlich noch rechtlich geeignet sind, den Beruf der Waldorf­lehrerin oder des Waldorflehrers ausüben zu können. Ferner möchten wir darauf hinweisen, dass der BdFWS die dort genannten Dozent:innen nicht für geeignet hält, Waldorflehrer und Waldorflehrerinnen aus- oder weiterzubilden.

Für den Vorstand des BdFWS

Nele Auschra, Stefan Grosse und Hans Hutzel

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Marcelo da Veiga gibt Amt des Rektors an der Alanus Hochschule ab

Marcelo da Veiga, Gründungsrektor der Alanus Hochschule, wird – wie es in einer Pressemitteilung der Hochschule heißt – nach 15jähriger Amtszeit... [mehr]

Neue Forschung zur Komplementärmedizin

Worauf beruht die Wirkung pflanzlicher Präparate, die z.B. unterstützend bei der Krebs-Therapie eingesetzt werden? Wie kann die Ernährung... [mehr]

Was die Regelschule lehrt, ist ein Abbild der Gesellschaft

In Pionierarbeit wurde die inhaltliche Entwicklung der Schweizer Volksschule in den drei großen Sprachregionen untersucht. Das SNF-finanzierte... [mehr]

Krebs-Studie abgebrochen

Die groß angelegte PREFERE-Studie zur Bewertung der gängigen Behandlungsoptionen bei Frühformen von Prostatakrebs wurde Ende letzten Jahres vorzeitig... [mehr]

Kunsttherapie und Stress

Eine kürzlich veröffentlichte Studie konnte zeigen, dass die kreative Auseinandersetzung mit Kunst (»Art Making«) dazu beiträgt, den Cortisol-Spiegel... [mehr]

Spiritualität in der medizinischen Versorgung

Religiöse und spirituelle Überzeugungen können für Menschen mit psychischen Erkrankungen eine wichtige Ressource sein. In einem neuen Positionspapier... [mehr]

Forschungsfragen an die Waldorfpädagogik

Das Graduiertenkolleg Waldorfpädagogik an der Alanus Hochschule vergibt Doktorandenstipendien und fördert damit die Forschung im Bereich der... [mehr]

Marcelo da Veiga legt Rektorat an der Alanus Hochschule nieder

Nach fünfzehnjähriger Amtszeit hat Marcelo da Veiga, Gründungsrektor der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, vor dem Senat erklärt, dass er... [mehr]

Privatschulen: Bundesländer missachten Grundgesetz

Schulpolitik und Verwaltungspraxis zementieren soziale Abschottung privater Schulen. [mehr]

Studie: Schüler an Freien Alternativschulen fühlen sich wertgeschätzt

Schüler an Freien Alternativschulen identifizieren sich sehr stark mit ihrer Schule, bewerten das Schüler-Lehrer-Verhältnis positiv und empfinden das... [mehr]

Treffer 31 bis 40 von 244

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen