Forum

Waldorfpädagogik missverstanden

Von  Frank Linde, Juni 2020

Das Editorial der Oktober-Ausgabe 2019 dieser Zeitschrift, Seite 3, möchte mit einem »fundamentalen Missverständnis« im Blick auf Erziehung aufräumen.  [mehr]

Zeichen der Zeit

Crowdhörnchen und Stillhalteprämie

Von  Markus von Schwanenflügel, Juni 2020

Wissen Sie was Crowdhörnchen sind? Vor wenigen Tagen wusste ich es auch noch nicht. Um für diesen Aufsatz uptodate zu sein, surfte ich etwas im Netz und erfuhr, dass so Menschen genannt werden, die regelmäßig kleinere oder größere Beträge an den Verein »Mein Grundeinkommen« spenden. [mehr]

Waldorf weltweit

»Man kommt hier schnell zum Wesentlichen«. Das neue »Forum Zukunft Waldorfschule«

Von  Petra Plützer, Juni 2020

Sie sind jung, ihr Kreis wird immer größer und sie wollen die Zukunft gestalten. »Forum Zukunft Waldorfschule« – unter diesem Titel fand im März das erste große bundesweite Treffen junger Waldorflehrer statt. Das Forum, hervorgegangen aus einer Initiative junger Lehrerinnen und inzwischen offiziell beim Bund der Freien Waldorfschulen angesiedelt, möchte Plattform für Austausch und Forschungsstätte zugleich sein. [mehr]

Schule ohne Stress

Selbstverwaltung ohne Stress?

Von  Christoph Hueck, Juni 2020

Es könnte doch alles so schön sein! Die Waldorfschulen hätten die motiviertesten Lehrer, die schulfreudigsten Schüler, die beste Pädagogik, die schönsten Schulbauten und auch in finanzieller Hinsicht würde man relativ sorgenfrei wirtschaften können. [mehr]

Sachbuch

Freiheit – im Gehirn versenkt?

Von  Lorenzo Ravagli, Juni 2020

Seit bald einem Jahrzehnt setzen sich die Wittener Kolloquien für Humanismus, Medizin und Philosophie mit Fragen im Grenzgebiet zwischen Natur- und Geisteswissenschaften auseinander.  [mehr]

Forum

Knapp daneben ist auch vorbei

Von  Mathias Maurer, Juni 2020

Ich danke Frank Linde für seine Ausführungen, die mein Editorial bei ihm ausgelöst hat.  [mehr]

Waldorf weltweit

Schulstress. Alle haben ihn, keiner will ihn – Wie gelingt der Ausstieg?

Von  Kirsten Schreiber, Juni 2020

Um aus dem Schulstress herauszukommen, braucht es Mut und Engagement – ein Fazit vieler Teilnehmer auf der Fachtagung zum Thema »Stress und Schule« am Familienforum Havelhöhe in Berlin. [mehr]

Schule ohne Stress

Kraftort Kreta. Fragen an Michael Handtmann und Ina Meyer

Juni 2020

Michael Handtmann und Ina Meyer, beide Waldorfpädagogen in Rente, sind ab auf die Insel, genauer: nach Kreta, noch genauer: nach Lentas, um gestressten Lehrern das Loslassen und Zupacken beizubringen. [mehr]

Frühe Kindheit

Eine Feuerwehr für Familien

Mai 2020

Claudia Schüler ist Bereitschaftspflegerin. Sie nimmt Kinder auf, die in akuten Notsituationen sind und nicht in ihren leiblichen Familien bleiben können, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben. Unser Gespräch fand in einer Pause statt – in Kürze wird ein neues Baby zu ihr kommen, das alle Aufmerksamkeit und Zuwendung benötigt. [mehr]

Frühe Kindheit

Die Würde des Kindes ist antastbar

Mai 2020

Das Grundgesetz ist in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden. Artikel 1 besagt: »Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.« Kinderrechte sind Menschenrechte. Seit 1998 wacht die Kinderrechtskonvention der UN über ihre Einhaltung. Sie beinhalten als wesentlichen Bestandteil das Recht auf gewaltfreie Erziehung. Nun sollen die Kinderechte auch im Grundgesetz verankert werden. Im Gespräch mit Gabriele Pohl über Fragen, die sich an diese Initiative anschließen. [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 3260

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen