Kinderbuch

Großmutters Tod

Von  Frank Hörtreiter, Dezember 2022

Wie erleben Kinder Sterben und Tod? Oft in den grotesken oder innig erlebten Kleinigkeiten, über die man als Erwachsener vielleicht gar nicht so gern spricht.  [mehr]

Sachbuch

Englischunterricht in der Unterstufe

Von  Henk van Oort, November 2022

Christoph Jaffke ist der Begründer der Reihe «Materialien für den Sprachunterricht an Waldorfschulen». Vor kurzem ist sein neues Handbuch für die Fremdsprachlehrer der Unterstufe erschienen.  [mehr]

Sachbuch

Moderation von Konsens: Zweiohrhören

Von  Christian Boettger, November 2022

Als erfahrener Waldorflehrer, Coach und Prozessbegleiter bietet der Autor auf 71 Seiten eine sehr gut lesbare und erfahrungsgesättigte Darstellung seiner Methode der Konsensmoderation für wichtige Entscheidungsprozesse in der Selbstverwaltung.  [mehr]

Sachbuch

Anthroposophie in der Geschichte der Philosophie

Von  Stefanie Benke, September 2022

Der Sammelband «Die philosophischen Quellen der Anthroposophie» zeigt Verbindungen zwischen dem Denken Rudolf Steiners und einer Reihe abendländischer Philosophen auf.  [mehr]

Jugendbuch

Geniales Leben

Von  Lola Mercedes Wittstamm, September 2022

Ein Roman für Jugendliche ab zehn Jahren, die sich zwischen Kindsein und Pubertät bewegen. Ein Roman, der wirklich Lust zu lesen macht! [mehr]

Kinderbuch

Das kleine gelbe Haus

Von  Lola Mercedes Wittstamm, September 2022

»Das kleine gelbe Haus« ist ein Buch zum Vorlesen für die ganze Familie, mit schönen Bildern und einem zuweilen etwas altmodisch belehrenden Ton. [mehr]

Sachbuch

Lernbegleitung & Kompetenzerwerb in der Oberstufe der Waldorfschule

Von  Holger Grebe, September 2022

Obwohl wir es seit den Anfängen menschlicher Kultur stets tun, neigen wir dazu, den eigentlichen Prozess zu verschlafen und wachen erst bei den Ergebnissen wieder auf. Das Lernen gehört existentiell zur menschlichen Biografie und hat doch ein unbewusstes Moment, das nicht nur Pädagog:innen zu ständiger Auseinandersetzung reizt. So erschien 1996 eine vielbeachtete Studie der UNESCO zur Bildung im 21. Jahrhundert, herausgegeben vom langjährigen EU-Kommissionspräsidenten Jaques Delors, mit dem Titel: Lernfähigkeit: unser verborgener Reichtum. Während die formalen Bildungssysteme, so das Fazit der Studie, dem klassischen Wissenserwerb von Sachverhalten einen Vorrang einräumten und andere Formen des Lernens eher vernachlässigten, rief die UNESCO dazu auf, Bildung ganzheitlich zu... [mehr]

Roman

Unsensible Staatsmacht

Von  Heinz Brodbeck, September 2022

Der Erstlingsroman des Schweizer Waldorflehrers Peter Metz «Kaliszko» erzählt die Geschichte von Hannes Kaliszko. Der 28-jährige polnische Einwanderer und Fabrikarbeiter wird 1974 von einer zivilen Polizeistreife erschossen. [mehr]

Sachbuch

Studienbuch Waldorf-Jugendpädagogik

Von  Maria-Sibylla Hesse, August 2022

Bewährte Prinzipien der Jugend-Waldorfpädagogik mit einem Rundblick auf anschlussfähige, neue wissenschaftliche Positionen und eine Reihe von Innovationen bzw. Erfüllung bisheriger Desiderate, so lautet das Menu des dritten, von Angelika Wiehl mit Frank Steinwachs herausgegebenen Studienbuches in der utb-Verlagsgemeinschaft für Studierende. [mehr]

Sachbuch

Beziehungskunst

Von  Sophia Klipstein, Juli 2022

Als ich damals meinen Facebook-Account eröffnete, wählte ich als Berufsbezeichnung «Beziehungskünstler» (das generische Maskulinum benutzte ich damals noch unhinterfragt). Es war als augenzwinkernder Hinweis auf meine Lebenssituation gemeint, in der ich mich damals – noch weit entfernt von waldorfpädagogischen Zusammenhängen – befand. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 750

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen