Sachbuch

Schule für Menschen

Von  Walter Riethmüller, Juni 2021

Falls es in Sachen Inklusion zu gemütlich werden sollte, dann könnte auch das vorliegende Buch von Bärbel Blaeser einiges in der Waldorflandschaft in Bewegung bringen. [mehr]

Sachbuch

Jugendliche und ihre Milieus

Von  Frank Hörtreiter, Juni 2021

Verglichen mit der altgewohnten »Shell-Studie« wurde die »SINUS-Studie« bisher weniger beachtet. Unter dem Titel »Wie ticken Jugendliche« bietet sie neben vielen Zahlen und Diagrammen tiefere Blicke.  [mehr]

Sachbuch

Von unserer gemeinsamen Muttersprache

Von  Redaktion, Juni 2021

In »Vom Hörensagen in Tönen« übermittelt sich vielerlei, manchmal auch ganz ohne Sprechsprache, ohne Text, ohne Semantik, und dennoch gut verständlich.  [mehr]

Sachbuch

Rätselhaft

Von  Ute Hallaschka, Mai 2021

Wer sich für Anthroposophie interessiert, der kann zwei Quellen aufsuchen. Die Texte Rudolf Steiners sind das eine und das andere sind Anthroposophen. Dies hält sich die Waage in der Wirklichkeit, obwohl es sich um zwei grundverschiedene Zugangswege der Information handelt.  [mehr]

Sachbuch

Stuttgarter Pioniere

Von  Christof Wiechert, Mai 2021

Um es von vornherein zu sagen: Diesem Werk liegt ein tief und gründlich recherchiertes und verstandenes Geist-Erinnern zu Grunde. Dabei hat es noch einen besonderen Vorzug.  [mehr]

Sachbuch

Vom Phänomen zum Begriff

Von  Wilfried Sommer, Mai 2021

Seit nunmehr vier Jahrzehnten sind die physikdidaktische Forschung in der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen und ihr Pendant, das die universitäre Lehrerbildung trägt und begleitet, eng vernetzt. Man besucht gegenseitig Tagungen und ist oft über den Stand der Projekte, welche die Kollegen verfolgen, informiert. Gemeinsam ist den Beteiligten das Interesse an Wegen vom Phänomen zum Begriff, wie sie im Physikunterricht beschritten werden können. [mehr]

Sachbuch

Die Perspektive macht’s

Von  Alexander Stolzenburg, Mai 2021

»Das war die schönste Epoche, die ich gegeben habe« – so ein junger Kollege nach seiner ersten Epoche zur Projektiven Geometrie in der Klasse elf. [mehr]

Kinderbuch

Wahre Geschichten über Mut und Fantasie

Von  Johannes Roth, April 2021

Sich mit Persönlichkeiten zu verbinden, die in ihrer Zeit und in den für sie spezifischen Herausforderungen Besonderes geleistet haben, ist von hohem pädagogischen Wert. In der Waldorfschulzeit nehmen solche Biographien als Erzählstoff bzw. als Anregung für die Selbstbeschäftigung und Referate einen bedeutenden Raum ein, insbesondere in der 7. und in der 8. Klassenstufe.  [mehr]

Sachbuch

Traumata gehen jeden an

Von  Griet Hellinckx, April 2021

Grundkenntnisse in der heilsamen Unterstützung von Menschen, die traumatisierenden Ereignissen ausgesetzt waren, sind nicht nur für Notfallpädagogen notwendig und nützlich.  [mehr]

Sachbuch

Die Konfirmation – ein Fest der Jugend

Von  Johannes Roth, April 2021

Die Frage nach der Konfirmation stellt sich immer weniger aus einer selbstverständlichen Tradition heraus.  [mehr]

Treffer 11 bis 20 von 684

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen