Sachbuch

Macht unsere Bildung dumm?

Von  Bruno Sandkühler, Oktober 2019

Winterhoff fügt dem knappen Dutzend seiner bildungskritischen Bücher ein weiteres hinzu, das sicherlich wie die bisherigen für heiße Diskussionen sorgen wird. An der zentralen These seines schwarz-weißen Katastrophenszenarios ist wohl nicht zu deuteln: Kinder werden viel zu früh wie Erwachsene behandelt. Es werden schon in Kitas Forderungen an sie gestellt, denen sie nicht entsprechen können. [mehr]

Film

Bis dann, mein Sohn

Von  Ute Hallaschka, September 2019

Der vielfach ausgezeichnete chinesische Regisseur Wang Xiaoshuai hat mit seinem neuen Film »Bis dann mein Sohn« (Start 31. Oktober) eine großartige Parabel geschaffen. Es wird die Geschichte zweier Familien erzählt vor dem Hintergrund der politischen Entwicklung in China, von der Kulturrevolution bis zum heutigen Turbo-Kapitalismus. [mehr]

Sachbuch

Blick hinter die Kulissen

Von  Ulrike Schmoller, September 2019

Nun hat das Buch »Erziehung zur Freiheit« einen würdigen Nachfolger bekommen. Die Journalistin Uschi Entenmann hat in Zusammenarbeit mit und am Beispiel der Freien Waldorfschule Engelberg einen großformatigen Band geschaffen, der dem Leser einen Blick hinter die Kulissen dieser Schule ermöglicht und zugleich allgemein über die Grundzüge der Waldorfpädagogik informiert.  [mehr]

Sachbuch

Kritik am ADHS-Wahn in erweiterter Auflage

Von  Henning Köhler, September 2019

Matthias Wenke befasst sich aus phänomenologischer und individualpsychologischer Sicht mit der Mode-Diagnose Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivitäts)-Syndrom (AD(H)S) und kommt zu dem Ergebnis, dass sie auf wissenschaftlichen Fehlschlüssen beruht. [mehr]

Sachbuch

Phoenix aus der Asche

Von  Christof Wiechert, September 2019

Wer Geburtstag hat, bekommt Geschenke. Wer hundert Jahre jung ist, bekommt große Geschenke. Eines davon ist die meisterhafte Beschreibung der ersten sechs Jahre der Stuttgarter Waldorfschule an der Uhlandshöhe von Tomáš Zdražil. Auf über 500 Seiten kommen die Vorbereitung, die Eröffnung und die ersten Jahre unter Rudolf Steiners Führung zur lebhaften, vielseitigen, sorgfältig recherchierten Darstellung. [mehr]

Sachbuch

Die Waldorfschule und ihre Menschen

Von  Christof Wiechert, September 2019

Mit diesen Bänden ist der Schulbewegung zu ihrem Jubiläum ein Geschenk von größer Bedeutung gemacht worden.  [mehr]

Sachbuch

Zwei Zugänge zur Menschenkunde

Von  Elmar Schroeder, September 2019

100 Jahre Waldorfpädagogik heißt auch 100 Jahre »Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik«. Die 14 Vorträge Rudolf Steiners sind schwer zugänglich; es fehlt oft der reiche anthroposophische Untergrund, um unmittelbar verstehend und nachvollziehend eintauchen zu können. [mehr]

Sachbuch

Geschichte der Waldorfpädagogik

Von  Frank Hörtreiter, September 2019

Dieses Buch bietet in Stil und Objektivität Neues. Bisher wurde die Waldorfpädagogik fast immer im Angriffsmodus, in Selbstverteidigung oder als erste Einführung dargestellt. Hier wird nun mit interessierter Praxisnähe, aber zugleich mit der Distanz dessen geschrieben, der auch die unerledigten Aufgaben kennt. [mehr]

Film

Mutterliebe

Von  Ute Hallaschka, Juli 2019

Ende August startet ein Film, der das Thema KI in ungewöhnlicher Weise behandelt. Ursprünglich für Netflix geplant, kommt der Film, der im Januar auf dem Sundance Festival in den USA Premiere hatte, nun doch ins Kino.  [mehr]

DVD

Festes-Stimmung und Gedankenweben

Juli 2019

Die Autoren nähern sich der Idee der Dreigliederung in einem tiefen Raum von Musik, Sprache, Klang. Sie greifen dabei sowohl auf Dreigliederungspioniere zurück als auch auf heutige junge Aktivisten. Die CD lädt ein zum inneren Hören für 1919 und folgende … [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 639

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen