Waldorf100 wohin?

Wohin führt der Weg?

Von  Claus-Peter Röh, Juli 2019

Bei Begegnungen mit Kollegien und den ersten internationalen Veranstaltungen zu Waldorf 100 zeigt sich ein deutlicher roter Faden: Die Waldorfschul-Bewegung ist noch sehr jung.  [mehr]

Waldorf100 wohin?

Mehr Kunst, mehr Natur und auch mehr Heimat

Juli 2019

Im Gespräch mit Siegmund Baldszun (Lehrer), Stefan Neuburger (Schülervater), Sarah Jeuken (Schülerin) und Beate Kötter-Hahn (Öffentlichkeitsarbeit) über die Zukunft der Waldorfschule Uhlandshöhe. [mehr]

Waldorf100 wohin?

Pure Verschwendung

Von  Florian Osswald, Juli 2019

Was uns interessiert, ist die Wirklichkeit. Kindergarten und Schule, das sind Kinder, Lehrer und Eltern. Es sind Menschen, die sich für ein Leben auf der Erde entschieden haben. [mehr]

Waldorf100 wohin?

Die Intelligenz steht auf dem Spiel

Von  Nana Göbel, Juli 2019

Wir leben heute in absurden Zeiten. Wahr und falsch, gesund und krank, gut und böse geraten durcheinander. Diese absurden sind zugleich spannende Zeiten, in denen sich jeder entscheiden muss, entweder im Modus des Konsumentenschlafs zu verbleiben oder aufzuwachen. Letzteres braucht Gesichtspunkte sowohl um aktiv mitzugestalten, als auch um kommende Herausforderungen zu erkennen. Wie kommt man zu Gesichtspunkten? [mehr]

Waldorf100 wohin?

Lernen an der Erde

Von  Peter Guttenhöfer, Juli 2019

Die Persönlichkeitskräfte bilden sich an der Erde. Der heutige Zivilisations­prozess behindert diese Bildung. Welche Therapie wäre nötig? [mehr]

Waldorf100 wohin?

Lehrer für die Zukunft

Von  Johannes Kiersch, Juli 2019

An der Stuttgarter Mutterschule wurde öfter erzählt, Rudolf Steiner habe sich – nicht ohne einen Anflug von Selbstkritik – zu dem Satz hinreißen lassen: »Wenn ich noch einmal von vorn anfangen könnte, würde ich das Steuer ganz nach dem Künstlerischen herumreißen.« [mehr]

Waldorf100 wohin?

Forschungsprojekt: Die Welt im Jahr 2030

Von  Andrea de la Cruz Barral, Juli 2019

Wie würde die Welt im Jahr 2030 aussehen, wenn das, was in mir lebt, Realität wird? Was kann ich tun, damit dies geschieht? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des aktuellen Forschungsprojektes der Jugendsektion am Goetheanum. [mehr]

Waldorf100 wohin?

Herzensbildung. Über die Zukunft der Elternmitarbeit

Von  Ellen Niemann, Juli 2019

Wenn Eltern nicht im Austausch mit den Pädagogen zu den sozialen und pädagogischen Fragen stehen, wachsen Missverständnisse, Misstrauen, Intransparenz und damit der Nährboden für Konflikte. [mehr]

Waldorf100 wohin?

Zukunftsfähigkeit und Elternpartizipation

Von  Heinz Brodbeck, Juli 2019

Wissenschaftler haben untersucht, wie zufrieden die Eltern in Deutschland und der Schweiz mit den Waldorfschulen sind. Was sagt das Ergebnis über den Zustand der Schulen? Wohin müssen sie sich weiterentwickeln? [mehr]

Waldorf100 wohin?

Neue Waldorfschulen

Juli 2019

Wie sehen Waldorfschulen aus, die heute gegründet werden? In vielen Großstädten gibt es gleich mehrere, in nahezu jeder Kreisstadt findet sich eine, der Zug geht aufs Land. Kurzinterviews mit Sophia Hutwagner von der Freien Waldorfschule Laubenhöhe in Mörlenbach an der Bergstraße und Lina Meiling von der Waldorfschule Eifel in Mayen. [mehr]

Treffer 11 bis 20 von 133

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen